×

Fahrerflucht in Uster: Es war ein Winterthurer

Nach Kollision mit Bus

Fahrerflucht in Uster: Es war ein Winterthurer

Im Juni kollidierte in Uster ein Personenwagen mit einem Bus. Der flüchtige Täter konnte nun ermittelt werden.

Redaktion
Züriost
Dienstag, 13. November 2018, 11:46 Uhr Nach Kollision mit Bus
Die Polizei hat den Täter ermittelt.
Symbolbild Stadtpolizei Winterthur

Am 22. Juni stiess ein Personenwagen in Uster mit einem Bus zusammen, der Fahrer flüchtete. Nun hat die Polizei den Unfallverursacher dingfest gemacht.

Gemäss einer Mitteilung der Kantonspolizei handelt es sich beim Autolenker um einen 36-jährigen Mann aus dem Bezirk Winterthur. Dieser habe sich bei den Befragungen geständig gezeigt, schreibt die Kantonspolizei.

70-Jähriger verletzt

In der Unfallnacht fuhr ein Personenwagenlenker auf der Sulzbachstrasse nach Uster. Kurz vor der Brücke über dem Aabach kollidierte er mit einem entgegenkommenden Bus. Da der Buschauffeur eine Vollbremsung einleiten musste, stürzte ein 70-jähriger Passagier und musste wegen seiner Verletzungen mit einem Rettungswagen ins Spital gefahren werden. (zo)

Kommentar schreiben

Kommentar senden