×

Ustermer Künstlergruppe erstmals im Zeughaus

Die Künstlergruppe Uster hat einen neuen Ausstellungsort: Das angehende Kulturzentrum der Stadt im Zeughausareal. Die neue Raumsituation ist jedoch nicht die einzige Umstellung für die Gruppe.

Deborah
von Wartburg
Neue Ausstellung
Die Künstlergruppe Uster zieht von der Villa am Aabach in die Militärhalle um.
Foto: Christian Merz

Von der Villa in die Militärhalle. Die Ustermer Künstlergruppe musste gründlich umdenken für die diesjährige Ausstellung. Diese findet nämlich nicht wie in den vorherigen Jahren in der Villa am Aabach statt. Denn das obere Stockwerk der Villa ist nun vom Bauamt der Stadt belegt. Für den Leiter der Gruppe, Leo Willimann, ist das Bespielen der Räume im Zeughaus durchaus spannend aber auch eine Herausforderung. «Wir müssen uns nun mehr Gedanken für ein Gestaltungskonzept machen.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.