×

Daniel Düsentrieb und seine Dampfkutsche

Daniel Düsentrieb und seine Dampfkutsche

Das hat das Oberland noch nie gesehen: eine selbstgebaute Dampfkutsche. Der Baumer Steampunk-Künstler Raphael Grässer stellte das Gefährt zum ersten Mal vor. Der junge Künstler klaubte die Bauteile von überall zusammen.

Manuel
Bleibler
Baumer Künstler überrascht aufs Neue
Mit Teilen aus dem Brockenhaus: Der Künstler Raphael Grässer hat eine Dampfkutsche gebaut.
Mano Reichling

Das Werk ist vollbracht. Der Baumer Künstler Raphael Grässer zeigte der Öffentlichkeit zum ersten Mal sein neustes Geschöpf: eine voll funktionsfähige Dampfkutsche, namens «Smoking Leyla». Anlass war die Lokalkunst-Ausstellung in der Galerie Kemptnertobel (siehe Box).

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.