×

Rütner auf dem Sprung ins Rampenlicht

Michael Stössel nimmt an den Mr. Right-Wahlen 2019 teil. Diese ersetzen die Mr. Schweiz-Wahlen und finden nur auf Social Media statt. Der Rütner hofft, mit der Teilnahme seinem Ziel näher zu kommen.

Annette
Saloma
Er will Mr. Right werden
Michael Stössels grosse Leidenschaft ist das Karate.
Christian Merz

Michael Stössel sitzt in seiner Karateschule in Rüti auf dem Boden. Er trägt einen rosa Pulli, grinst breit und gewinnend. Der Rütner ist einer von 21 Kandidaten, die Mr. Right Switzerland werden wollen. Der «Swiss Men’s Award», wie die Wahl offiziell genannt wird, ist die Nachfolge der Mr. Schweiz-Wahl, die aufgrund mangelnden Interessens seitens Fernsehzuschauer und somit auch Sponsoren eingestellt wurde.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.