×

Gemeinde rechnet mit reduziertem Defizit

Gemeinde rechnet mit reduziertem Defizit

Die Gemeinde Egg will im kommenden Jahr Nettoinvestitionen von 11,5 Millionen Franken tätigen. Doch in Stein gemeisselt ist dieser hohe Wert noch nicht. Denn dieser resultiere hauptsächlich, so die Gemeinde in einer Mitteilung, aus der ersten Tranche für die Erweiterung der Schulanlage Bützi, die rund zehn Millionen Franken ausmachen würde. Über das Projekt werden die Stimmberechtigten am 25. November abstimmen.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann eine unserer Varianten lösen.

Abo ab CHF 24.90/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.