×

Firma Candrian übernimmt das Hotel Wartmann

Nachfolgelösung in Winterthur

Firma Candrian übernimmt das Hotel Wartmann

Das Hotel Wartmann wird ab Januar 2019 neu von der Firma Candrian geführt. Der aktuelle Hotelchef Rolf Wartmann hat den Familienbetrieb bisher geführt. Über die Nachfolgelösung zum 125-jährigen Bestehen des Betriebs ist er sehr erfreut.

Redaktion
Züriost
Donnerstag, 11. Oktober 2018, 07:03 Uhr Nachfolgelösung in Winterthur

Das Hotel Wartmann wechselt zum 125 jährigen Bestehen seinen Besitzer. Per 1. Januar 2019 wird die Firma Candrian, ein erfahrenes Hotel und Gastronomie-Unternehmen, den seit 1894 geführten Familienbetrieb übernehmen.

Rolf Wartmann, der die Leitung des Hotel vor über 30 Jahren übernahm, ist glücklich über diese Nachfolgelösung: «Mit dem Verkauf an die Familie Candrian kann die Kontinuität und die Zukunft des Betriebs sichergestellt werden. Ich freue mich, die Geschicke als Verwaltungsratsmitglied der Hotel Wartmann AG weiterhin mitzugestalten.»

Alle Mitarbeitenden werden in die Candrian Gruppe integriert und die bestehenden Mietverträge der Liegenschaften übergangslos weitergeführt. Candrian-CEO Reto Candrian sagt: «Wir sind stolz, die Geschichte des Familienbetriebs weiterzuschreiben und freuen uns auf das Engagement in Winterthur.»

Geschichte des Hotel Wartmann
Das Hotel Wartmann in Winterthur blickt auf eine lange und stolze Geschichte zurück. 1894 kaufte Urgrossvater Emil Wartmann das Restaurant Bahnhöfli an der Ecke Paul-/ Rudolfstrasse. 1911 bis 1957 war Eugen Wartmann und ab 1957 Werner und Madeleine Wartmann-Lieb für die Geschicke hinter dem Bahnhof verantwortlich. Rolf Wartmann trat vor über 30 Jahren in den Betrieb ein und hat mit seinem Team den Familienbetrieb zu dem verholfen, was er heute ist: Ein führendes Hotel seiner Kategorie in der Region. (red)

Kommentar schreiben

Kommentar senden