×

Schwache Belegung führt zur Schliessung

Schwache Belegung führt zur Schliessung

Die Behindertenorganisation Pro Infirmis schliesst ihre Wohnschule in Fehraltorf auf Ende November. Zukünftig werden die Erwachsenen mit einer Lernbehinderung, kognitiver Beeinträchtigung oder Autismusspektrumsstörung nur noch am Standort Zürich Altstetten ausgebildet. Das teilte die Organissation Ende August mit. 

Für Jeannette Dietziker, Leiterin der Wohnschule Fehraltorf, kam dieser Entscheid nicht überraschend. «Das Wohnangebot für Menschen mit einer kognitiven Beeinträchtigung wird immer breiter, die Belegung in Fehraltorf nahm ab.»

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann eine unserer Varianten lösen.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.

Ehemaliges Maggi-Areal in Kemptthal

Essensstände, umgenutzte Fabrikhallen und ein glücklicher Gemeindepräsident

Drittes Flowzh in Uster

Sprayer, Rapper und der Sturm