×

Neue Anlage soll Skater «herausfordern»

Uster

Neue Anlage soll Skater «herausfordern»

Erst eben wurde auf dem Trendsportplatz Buchholz eine «Speed-Bump-Area» für Skater erstellt. Die neue Anlage ergänzt die bisherigen Elemente und fordert die Skater auf dem Trendsportplatz neu heraus.

Redaktion
Züriost
Mittwoch, 10. Oktober 2018, 14:54 Uhr Uster
Die neue «Speed-Bump-Area» auf dem Trendsportplatz Buchholz
PD

Viele Skater üben auf der Trendsportplatz der Sportanlage Buchholz ihre Tricks. Seit neustem steht dafür eine sogenannte «Speed-Bump-Area» zur Verfügung, wie die Stadt Uster in einer Mitteilung schreibt. Die neue Anlage biete den Skatern viele Variationsmöglichkeiten und ergänze die bereits fix vorhandenen Elemente auf dem Trendsportplatz, heisst es weiter.

Die Teile der «Speed-Bump-Area» ermöglichen Tricks in verschiedenen Schwierigkeitsgraden. Während ein Anfänger sich darin übt, über die Welle zu fahren, können die Fortgeschrittenen über die Rampe springen oder an den Kanten «sliden». «Wer es üben den roten Hydranten schafft, darf sich wohl zu den Cracks zählen», schreibt die Stadt.

Nach dem Bau der neuen Beachvolleyballanlage diesen Frühling, konnte mit der Speed-Bump-Area der Trendsportbereich der Sportanlage Buchholz weiter ausgebaut werden.

Die Wellen sollen Tricks in verschiedenen Schwierigkeitsgraden ermöglichen.

Kommentar schreiben

Kommentar senden