×

Dem Ustermer Stadtrat droht eine Aufsichtsbeschwerde

Dem Ustermer Stadtrat droht eine Aufsichtsbeschwerde

Der grüne Thomas Wüthrich tritt als Ustermer Gemeinderat ab – mit einem Donnerschlag: Er will gegen den neuen Gesamtstadtrat rechtliche Schritte einleiten, weil dieser seine Anfrage bezüglich Strafanzeige gegen Stadträtin Patricia Bernet (SP) nicht fristgerecht beantwortet hat.

David
Marti
Gemeinderat Thomas Wüthrich in Rage
Der Ustermer Stadtrat wurde erst im Juli neu konstituiert.
PD

Die Abschiedsrede des abtretenden Gemeinderats Thomas Wüthrich (Grüne) fing harmlos an und endete mit einer Ankündigung, die bei manchen Stadträten sichtliches Erstaunen auslöste. Der harmlose Teil der Ratssitzung vom Montagabend begann mit der Repetition eines Vorsatzes, den Wüthrich bereits 1999 gefasst hatte. Damals habe er nach sieben intensiven Jahren als Parteisekretär der Grünen in der Stadt Zürich eine neue berufliche Herausforderung angenommen und wollte der Politik den Rücken kehren.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Guter Journalismus ist nicht kostenlos!

Unaufgeregte und sachliche Informationsvermittlung sind nicht nur während der aktuellen Situation gefragt – jetzt aber umso mehr. Die Zürcher Oberland Medien AG verfolgt diese Prämisse mit sämtlichen Printprodukten und ihrem Onlineportal Züriost.

Entscheiden Sie sich jetzt für einen Online-Tagespass à 2 Franken. Weitere Abo-Angebote unter zueriost.ch/abo


Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 10.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.