×

Das Wichtigste über das Züriost-Update

Herzlich willkommen

Das Wichtigste über das Züriost-Update

Hier ist es, das Update von Züriost. Damit Sie sich möglichst rasch zurechtfinden, haben wir die wichtigsten Informationen und Kontaktadressen aufgelistet.

Christian
Brändli
Donnerstag, 16. August 2018, 10:38 Uhr Herzlich willkommen

Vor zwei Jahren ging Züriost online. Nun kommt die Site optisch und mit angepasster Menüführung neu daher. Jetzt können die Leserinnen und Leser zwischen vier Regionen wählen:

Unter den entsprechenden Rubriken sind alle Neuigkeiten aus dem entsprechenden Gebiet zu finden. Wer die News auf Bezirksebene angezeigt haben will, kann das unter dieser Seite vornehmen.

Anmeldung mit bestehendem Passwort

Das Update macht es nötig, dass sich alle Nutzer, die auf ein E-Paper zugreifen oder Nachrichten aus dem Abo-Bereich lesen möchten, sich neu anmelden müssen. Alle bisherigen Nutzer können sich mit ihrem Namen respektive E-Mail und ihrem Passwort einloggen.

Wer diese Angebote neu nutzen will, muss sich erstmals anmelden. Sollte es Probleme geben, kann man sich an den Support von Züriost wenden, telefonisch an 044 933 32 05, per E-Mail an support@zueriost.ch.

App updaten

Mit dem neuen Auftritt wird auch die App angepasst. Alle Nutzer erhalten eine Meldung, dass sie ihre App updaten können. Es besteht auch die Möglichkeit, sich über den Play Store bei Android-Systemen respektive über den App Store für iOS-Geräte das Update herunterzuladen.  

 

Veranstalter tragen Anlass selbst ein

Veranstalter können weiterhin ihre Anlässe und Angebote unter der Rubrik «Agenda» selbst aufschalten. Einfach «Agenda» anklicken und dort auf «Veranstaltung erfassen». Wer das schon auf der alten Site gemacht hat, kann sich wieder mit dem bestehenden Passwort anmelden. Wer erstmals eine Veranstaltung selbst erfassen will, wird automatisch durch den Anmeldeprozess geführt.

In den nächsten Tagen wird auch die Plattform für Vereine und Parteien wieder freigeschaltet, auf der sie selbst Beiträge in Text und Bild auf Züriost hochladen können.

Kommentar schreiben

Kommentar senden

Artikel, die auch nach erfolgter Anmeldung nicht gelesen werden können, Texte, die teilweise durch Bilder verdeckt werden (z. B. beim Food Blog), ePaper, das nicht gelesen werden kann! Das ist kein Update sondern eine Zumutung.
Ich hoffe sehr rasch auf ein funktionierendes Update.

Alle Kommentare anzeigen