×

Selbstverteidigungskurs im Goshindo Club Effretikon

Mit dem Kurs des Goshindo Clubs körperlich und mental stärker werden. (​Foto: Goshindo Club Effretikon)
Leserbeitrag

Mit dem richtigen Mindset und gezielten Techniken kann man sich in jedem Alter gegen körperliche Angriffe schützen. Wie man sich effektiv zur Wehr setzt und in bedrohlichen Situationen am besten handelt, lernt man im Selbstverteidigungskurs des Goshindo Clubs in Effretikon.

Der Selbstverteidigungskurs des Goshindo Clubs Effretikon richtet sich an Erwachsene ab 16 Jahren, die gezielte Abwehrtechniken lernen und damit ihr Selbstvertrauen stärken möchten. Der Kurs findet unter der Leitung von Rolf Klesser, 6. Dan Goshindo, statt. 

Er steht seit über 30 Jahren auf den Matten des Trainingsraums, des sogenannten Dojo. Als Päd­agoge vermittelt er die Techniken so, dass sie jede und jeder umsetzen können. So trainieren auch im regulären Training am Montag und Mittwoch Erwachsene jeden Alters zusammen und haben Spass dabei. Übersetzt heisst Goshindo: der Weg zum Schutz des eigenen Körpers. 

Schutz und mentale Stärke

Die Idee im Goshindo ist, dass man positiv denkt und handelt. Dabei hat der Stilgründer aus Frankreich, Alain Sailly, effiziente Techniken aus Judo, Karate, Aikido, Ringen, Boxen oder Kobudo zu einer harmonischen Budo-Disziplin vereint.

Es wird versucht, eine perfekte Bewegung zu erreichen, welche die grösstmögliche Wirkung mit dem effizientesten Energieverbrauch erzielt. Das Kennenlernen der eigenen Grenzen und Möglichkeiten ist somit ein wichtiger Bestandteil des Trainings.

Wer etwas Kampfkunstluft schnuppern und sich verteidigen lernen möchte, der ist in diesem Selbstverteidigungskurs genau richtig. Der Kurs findet jeweils am Mittwoch ab dem 26. Oktober insgesamt fünfmal um 20 bis 21.30 Uhr im Dojo des Schulhauses Schlimperg in Effretikon statt. 

Weitere Informationen und Anmeldung unter: 

www.goshindo-effretikon.ch

Ort:
8307 Illnau-Effretikon