×

Kantorei Zürcher Oberland in den Startlöchern

Die Kantorei Zürcher Oberland singt bald wieder.
Die Kantorei Zürcher Oberland hält sich für baldige Auftritte gesangsfit. (Foto: PD)
Leserbeitrag

Eigentlich führt die Kantorei Zürcher Oberland alle Jahre anfangs Februar zwei grosse klassische Konzerte mit Orchester und Solisten auf. Letztmals war das 2020, knapp vor der Coronakrise. 2021 fielen sie aus und dieses Jahr waren sie auf Samstag, den 5. und Sonntag, den 6. Februar, angesagt.

Konzertheft, Flyer und Plakate waren gedruckt, ausserordentlich viele Singfreudige in der Vorbereitung bestens unterwegs und die Kirchen Pfäffikon und Hinwil reserviert.

Es sollte das frohe und beliebte Werk «Die Schöpfung» von Joseph Haydn aufgeführt werden. Doch nun haben die Verantwortlichen die Konzerte auf Samstag, 12. und Sonntag, 13. März, verschoben. Zu gross wurden rundum neue Unsicherheiten und nötige Einschränkungen wegen Corona.

Zudem pausiert vorsichtshalber jetzt ein Teil des zertifizierten 2G-Chores und Dirigent Luzius Appenzeller hält in der Zwischenzeit die Eifrigsten mit schönen Liedern gesangsfit (s. Bild).

Im März sollten dann aber der kommende Frühling und vielleicht auch Erleichterungen bei den Coronaregeln endlich entspannte und genussvolle Konzerte für alle ermöglichen.

Das würde dann sehr gut zu Haydns Schöpfungsoratorium passen, welches die Erschaffung der Welt mit all dem wunderschönen neuen Leben so freudig und überzeugend besingt.

www.kantorei-zo.ch

Ort:
8620 Wetzikon