×

Infotag im Bürgerhaus Russikon zum Thema Marketing

Leserbeitrag

Sortlist verfügt über eine große Datenbank in der man zielgerichtet und unkompliziert den passenden Projektpartner oder die richtige Agentur für das eigene Vorhaben findet. Um ein maßgeschneidertes Agenturangebot zu erstellen, ohne ein persönliches Gespräch mit dem Kunden geführt zu haben, hat Sortlist einen kurzen, jedoch informationstechnisch hochwertigen Fragebogen entwickelt. Durch diesen kann man sich schnell und einfach als Interessierter durchklicken. Grundsätzlich umfasst die Datenbank von Sortlist alle Medienagenturen Deutschland.

Zunächst wird die inhaltliche Richtung des Projekts festgelegt, wofür also eine Agentur benötigt wird? Hier kann der Kunde von Digitalisierungsstrategie bis Data Consulting zwischen 26 verschiedenen Kategorien auswählen. In welcher Funktion sich der Agentur-Suchende befindet, spielt bei dem individuell abgestimmten Angebot ebenfalls eine wichtige Rolle. Sollte unter den vorgegebenen Auswahlmöglichkeiten keine Passende zu finden sein, kann händisch die Richtige nachgetragen werden.

Weiter geht es mit dem Ziel der Suche. Möchte sich der Interessent nur über die Dienstleistungen verschiedener Agenturen informieren, ein eigenes Produkt den Agenturen anbieten oder besteht bereits ein konkretes Projekt und es wird nur noch die passende Agentur dazu gesucht? Auch hier gibt es wieder die Möglichkeit, händisch die eigenen Vorstellungen zu verschriftlichen. Um gleich Agenturen ausschließen zu können, die nicht in das Budget passen, hat man die Möglichkeit dieses einzugrenzen. Ob dieses monatlich oder einmalig sein soll, kann ebenfalls angegeben werden. Auch wenn das Budget noch gar nicht festgelegt wurde, ist das gar kein Problem.

Ist es für den Suchenden wichtig, aus welcher Stadt die Agentur stammt oder reicht es wenn diese in der gewünschten Ortschaft ein Büro hat? Hier hat man die Möglichkeit, mehrere Städte aus der ganzen Welt hinzuzufügen oder im Nachhinein diese noch zu ändern. Auch die Agentur-Größe sollte auf den Kunden angepasst sein. Von kleinen Agenturen mit einem bis zehn Mitarbeitern, können auch größere Agenturen oder Agentur-Zusammenschlüsse angefordert werden. Sogar in welchen Sprachen die Agenturen arbeiten, kann ausgewählt werden.

Nachdem der Agentur-Suchende seine eigene Branche angegeben hat, kann er nun optional im Freitext sein Projekt kurz beschreiben. Sollte eine Agentur Interesse am vom Kunden erstellten Projekt zeigen, wird dieser der Name des anfordernden Unternehmens angezeigt, um eine Kontaktaufnahme zu erleichtern. Ob der Kunde jedoch von sich aus auf die Agenturen zugeht, welche ihm gefallen oder lieber die auswählt, welche ihn kontaktieren sollen, bleibt ihm überlassen.Innerhalb von wenigen Sekunden muss man sich nun noch registrieren und kann dann die Liste, der vorgeschlagenen Agenturen einsehen. Diese sind mit ihrem Namen, Erfahrungen und Bewertungen einsehbar. Man kann den Agenturen eine Nachricht schreiben, sie aus der Liste löschen oder sie den eigenen Favoriten hinzufügen.

Sortlist macht es jedem, der eine Agentur sucht, durch eine übersichtliche, modern und angenehm gestaltete Website möglich, einfach und unkompliziert aus einem großen Katalog, die Agentur zu finden, welche zu dem eigenen Projekt passt. Die Agenturen beschränken sich dabei mit ihrem Sitz nicht nur auf Deutschland. Auch zahlreiche ausländische Unternehmen können durch Sortlist kontaktiert werden. Auch als Agentur selbst ist es interessant Teil der Sortlist-Gemeinschaft zu werden, da Sortlist erfolgreich Interessenten und Anbieter mit wenig Mühe zusammenbringt.

 

Ort:
8332 Russikon