×

Uster als OL-Gelände

Leserbeitrag

Im Rahmen des Zürcher Sportfests wurde am 27. September der traditionelle Zürcher OL ausgetragen. Die OL-Gruppe Pfäffikon war für die Organisation des Orientierungslaufs verantwortlich und sorgte für interessante Bahnen in 24 verschiedenen Kategorien. Besonders beliebt waren einmal mehr die Familien- und Sie+Er-Kategorien. 

Stadt- und Wald-OL

Das Organisationsteam der OLG Pfäffikon bot eine interessante Kombination aus Stadt- und Wald-OL. Die Strecken mit den verschiedenen Posten waren auf der Karte «Uster Nord» eingedruckt. Nach dem Start beim Schulhaus Weidli ging's hinein in die nördlichen Quartiere von Uster und dann nach einer kürzeren oder längeren Schlaufe im Zentrum hinauf zu den kleinen Waldstücken beim Hasenbüel, wo man schliesslich müde aber glücklich ins Ziel einlaufen konnte. 

Das Corona-Schutzkonzept sah eine Maskenpflicht im ganzen Wettkampfzentrum, auf dem Weg zum Start sowie vom Ziel zurück zum Stadion Buchholz vor. Auch bezüglich Verpflegung und Registrierung der Teilnehmer waren besondere Massnahmen einzuhalten. Wegen diesen Einschränkungen und der eher geringen Teilnehmerzahl wurde beschlossen, das Zürcher Sportfest im Jahr 2022 nochmals in Uster durchzuführen. Die OL-Gruppe Pfäffikon wird auch dann wieder ihren Beitrag zu einem tollen Sportfest leisten.

Ort:
8610 Uster