×

Zeller Kinder- und Jugendchor - geballte Energie im Gesang

Leserbeitrag

«Eine Rasselbande» - so kann man die Sängerinnen und Sänger des Zeller Kinder- und Jugendchors wohl am besten beschreiben. Zumindest bis die Chorprobe beginnt. Dann bündelt sich die geballte Energie in ihrem Gesang. Das war wahrscheinlich bereits so als Paul Burkhard mit seinen Zeller Spielen vor 60 Jahren den Grundstein für den heutigen Chor legte. Seit 2015 steht der Zeller Kinderchor unter der Leitung der Tösstaler Schauspielerin Sarah Deissler und hat in dieser  Zeit bereits vier farbenfrohe Programme auf die Bühne gebracht. 

In den Proben lernen die Kinder verschiedenste Musikstile und mit spielerischen Übungen ihre Stimme besser kennen. Nach und nach werden sie im mehrstimmigen Singen geschult. Da der Leiterin Sarah Deissler das Textverständnis sehr wichtig ist, kommt es auch immer wieder zu Diskussionen über den Inhalt der verschiedenen Lieder. Oft merkt man erst in der Probe, was ein Lied alles auslösen kann. Singen soll verbinden, nicht Fronten verhärten. 

Grossartige Projekte

Der Zeller Kinder- und Jugendchor ist aber nicht nur ein Chor. Die Sängerinnen und Sänger haben je nach Projekt kleinere oder grössere schauspielerische Aufgaben oder müssen eine gewisse Verantwortung für den reibungslosen Ablauf einer Vorstellung übernehmen. Die Chorleiterin und die Korrepetitorin Susi Schwarz versucht jedem Kind so viel zuzutrauen, dass es gefordert aber nicht überfordert ist. So kommen stets grossartige Projekte auf die Bühne.

Zuletzt, Anfang 2020, der «Sommernachtstraum» in Zusammenarbeit mit dem Zeller Chor Theater. Leider musste die zweite Vorstellungsreihe aufgrund der Coronakrise auf 2021 verschoben und die Proben im Lockdown eingestellt werden. Kurz vor den Sommerferien ging es zum Glück weiter. Der erst skeptisch betrachtete Abstand zwischen den Sängern tut den Kindern sogar gut, da sie so die eigene Stimme im Chorklang besser wahrnehmen können. 

Nachwuchs herzlich Willkommen

Was etwas auf der Strecke blieb, war die Suche nach Nachwuchs. Darum veranstaltet der Zeller Kinder- und Jugendchor in den Wochen nach den Sommerferien offene Proben speziell für Kinder vom zweiten Kindergarten bis zur dritten Klasse. Am 17., 24. und 31. August jeweils von 17 bis 17.50 Uhr, im Mehrzweckraum der Schule Zell (bitte unter zellerkinderchor@gmail.com anmelden).

Im Dezember steht ein Konzert im Zürcher Fraumünster an, das durchaus genügend Platz für den einzuhaltenden Abstand bietet. Im Sommer 2021 wird dann endlich die zweite Vorstellungsreihe des «Sommernachtstraumes», bei dem auch die neuen Sängerinnen und Sänger als Trolle und Elfen auf der Bühne stehen können, vorgeführt.

https://www.zeller-kinderchor.ch/

Ort:
8486 Zell