×

«Summerreisli» der Männerriege 3 Effretikon

Leserbeitrag

Es ist der erste Mittwoch in den Schulferien und das ist die Zeit, wo die Männerriege (MR) 3 auf reisen geht.

Pünktliches Erscheinen

Am Bahnhof steht ein rüstiger Rentner, bestückt mit Liste und Bleistift. Es ist Walter Steiger der einmal mehr die Organisation und Leitung dieser Reise übernommen hat. 20 Männerriegler und 7 Parnerinnen hat er auf seiner Liste und alle sind pünktlich erschienen. Mit der S3 geht es bis zum Bahhof Stadelhofen und umsteigen auf die Forchbahn welche die Männerriege bis zum Zollikerberg brachte.

Perfektes Wetter

Im Restaurant Rosengarten durfte sich die Riege über Kaffee und Gipfeli zur Stärkung freuen. Nach dieser Stärkung begann die Wanderung. Der Himmel war bedeckt, also war es angenehm kühl, das perfekte Wanderwetter. «Schon bald nimmt uns der Wald auf und wir wandern gemütlich auf dem prächtigen Wanderweg dem mit wenig Wasser fürenden Wehrenach entlang in Richtung Zürich. Grosse Laubbäume geben uns auf der ganzen Route eine angenehme Kühle», beschreibt die MR 3. Vorbei ging es an kleinen Wasserfällen, der Trichterhausermühle mit dem grossen Wasserrad sowie an Plätzen zum Ausruhen. Nach 1½ Stunden erreichten sie das Restaurant Burgwies. Nach dem der Hunger und Durst gestillt wurde, waren es nur ein paar wenige Schritte zur Haltestelle. Das 11er Tram und die S3 brachten sie dann wieder zurück nach Effretikon.

Grosses Dankeschön

Die Männerriege 3 Effretikon möchte sich herzlich bei Walter Steiger für die tolle Organisation und Reiseleitung bedanken. Einmal mehr wurde die Riege dank ihm in eine neue Umgebung geführt.

Ort:
8307 Effretikon