×

Neue Freundschaften nach dem Kinderwinterlager

Neue Freundschaften nach dem Kinderwinterlager

KiWiLa 2020
Leserbeitrag

Dübendorfer Kinderwinterlager (KiWiLa) in Segnas bei Disentis

Am Samstag war es wieder soweit. Beim Pfarreizentrum Leepünt wartete bereits ein Car. Nach dem Einladen des Materials und einem letzten Winken an die Eltern, hat das Lager begonnen. Nach dem Mittagshalt in Landquart ging es weiter Richtung Disentis. In Trun wurde das Kinderwinterlager aber gestoppt. Der grosse Fasnachtsumzug hinderte an der Weiterfahrt und so mischte sich die Lagertruppe unter die Fasnachtsgruppen. Mit grosser Verspätung kamen alle im Lagerhaus an und begannen nach kurzem Einpuffen direkt mit dem Programm. Es wurden Tassen angemalt und Fähnlein für die Skistöcke verziert. Nach einem ersten feinen Abendessen waren bereits alle im Lagermodus angekommen.

Am Sonntag wurden die ersten Schwünge auf der Piste ausprobiert und die Kinder in die entsprechenden Skistärken eingeteilt. So verliefen die Tage mit Skifahren und Spielen rund ums Lagerhaus rasant. An den Abenden wurde gebastelt, gebacken, Schneefiguren gebaut, Postkarten geschrieben und Bingo gespielt. Am Casinoabend lernten die Kinder wie gepokert wird oder wie Glück und Risiko beim Roulette dazugehören.

Im Lager wurden neue Freundschaften geschlossen und die vielen Erlebnisse der ganzen Woche bleiben in lebhafter Erinnerung.

Ort:
8600 Dübendorf