×

Geschenke und grosser Applaus an der Jahresversammlung der SKO

Geschenke und grosser Applaus an der Jahresversammlung der SKO

Symbolfoto
Leserbeitrag

Jahresversammlung der SKO-Seniorengruppe Zürich-Oberland

Am 13. Februar trafen sich 39 Mitglieder im Restaurant Tobel zur 12. Generalversammlung. Der Präsident  F. Salvisberg begrüsste die Anwesenden, speziell Ehrenpräsidenz  A. Terstige und Neumitglied D. Herzog. 2019 stehen zwei Todesfällen, drei Eintritte und ein Austritt gegenüber, gleichbleibender Bestand 64. Kassier H.-P. Meyer präsentierte die Jahresrechnung. Aus den Einnahmen und Ausgaben resultiert ein Verlust von 979.70 Franken. Das Budget 20 wird mit einem Minus von nur 310 Franken veranschlagt. Dies, weil im neuen Reglement für Nicht-SKO-Mitglieder ein höherer Beitrag erhoben wird. Es erfolgte einstimmige Annahme und sofortiges Inkrafttreten.

Dank an Vorstandskollegen und Mitgliedern

Trotz älter werdenden Mitgliedern nehmen immer noch 35 Prozent an Veranstaltungen teil. F. Schmid stellte wieder ein tolles Jahresprogramm vor und hofft auf erneute gute Beteiligung an den Anlässen. W. Kocher tritt aus dem Vorstand zurück. Der Präsident bedankte sich sehr für seinen langjährigen Einsatz. Unter grossem Applaus wurden ihm Geschenke überreicht. Wiedergewählt wurden U. Pasquon, F.Schmid und Revisoren. Der Präsident dankte am Schluss den Vorstandskollegen für die aktive Mitarbeit sowie den übrigen Mitgliedern für die Teilnahme an der Versammlung

Ort:
8632 Tann