×

Der Verein Abri stellt sich vor

Der Verein Abri stellt sich vor

Leserbeitrag

Aus der Hundetherapie und Hundeschule Bodmer heraus wurde vor 10 Jahren der Verein Abri ins Leben gerufen. Dieser besteht aus einer bunt zusammengewürfelten Truppe von Leuten aus ganz unterschiedlichen Lebensverhältnissen, die zusammen schon zahlreiche Projekte für Kinder und Familien in Not auf die Beine gestellt haben. Das neue Projekt «Halle der Möglichkeiten» soll Pferde- und Hundeveranstaltungen für jedes Familienbudget, einen Ruhe-Licht-Raum und ein Familienkaffee beinhaltet. Sie ist behindertengerecht gebaut und bietet auch Raum für bettlägerige Menschen.

Initiantin des Vereins Abri mit Sitz in Gutenswil ist Monika Bodmer. Regelmässig werden mit den Hunden Kinder und Familien in Heimen, Schulen oder zu Hause besucht. Auch dem Zürcher Lighthouse wird öfters ein Besuch abgestatttet. «Dabei dürfen wir immer wieder bewegende Momente erleben», sagt Monika Bodmer.

Benefizkonzert

Am 13. März 2020, veranstaltet das Team in Regensberg ZH (Schloss Regensberg) wieder ein Konzert für Kinder und Jugendliche, die in Heimen leben und informiert dabei auch über das neue Projekt «Halle der Möglichkeiten». Weitere Informationen: www.monika-bodmer.ch und www.verein-abri.ch.

Weitere Infos finden Sie unter der Crowdfunding-Plattform der Raiffeisenbank: https://www.lokalhelden.ch/halle-der-moeglichkeiten.

Ort:
8605 Gutenswil