×

Lebensmittel oder Naturschutz?

Standpunkt-Autor und SVP-Kantonsrat Paul von Euw findet, die Politik solle die Lebensmittelsicherheit wieder ins Zentrum stellen – auch auf Kosten des Umweltschutzes.

Redaktion
Züriost
Standpunkt
Auf dem Foto sieht man ein Feld mit Getreide. Oben links sieht man den Kopf von Paul von Euw.
Foto: Pixabay/PD

Um es vorwegzunehmen: Der Eigenversorgungsgrad für Lebensmittel von Herr und Frau Schweizer beträgt 49 Prozent. Das bedeutet, knapp die Hälfte der verbrauchten Nahrungsmittel stammen aus heimischer Produktion.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.

Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 13.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen