×

Die Musik und ihr amputiertes Bein

David
Kilchör
Klartext

Musiker haben zwei Beine. Das eine ist digitaler Natur. Musik aus der Konserve findet praktisch nur noch übers Internet statt. Streaming-Dienste wie Spotify, Youtube, Applemusic oder Deezer machen den grössten Teil des Absatzes aus. Physisch verkauft sich Musik kaum noch. Allerdings braucht man monatliche Stream-Zahlen in Millionenhöhe, um davon leben zu können. Und das schaffen nur die Wenigsten.