nach oben

Anzeige

Meinung
abo
Handy am Konzert

Handys am Konzert: Fluch oder doch Segen? Foto: Pixabay

Tösswegs

Können Sie nicht kurz die Bühne filmen, bitte?

Handys am Konzert: Fluch oder doch Segen? Foto: Pixabay

Veröffentlicht am: 02.02.2024 – 09.52 Uhr

Schwitzige Arme und überparfümierte Körper drängten sich vor eine riesige Bühne, schaukelten, schubsten, verteidigten die Position. Je weiter vorn, desto stickiger wurde die Luft – und mein Gemüt.

Notausgänge waren zwar in der Ferne signalisiert, doch es gab nur einen mentalen Fluchtweg, um der Klaustrophobie zu entkommen: einen Blick nach oben in den dunklen Himmel. Wäre es um die Konzertbühne herum nicht so hell gewesen, dann hätte man bestimmt ein paar Sterne gesehen.

Eingequetscht zwischen Freundinnen und Fremden, wartete ich ungeduldig auf die Sängerin. Verspätung gehört leider zum guten Ton. Vielleicht war sie nervös, vielleicht hatte sie keine Lust. Nach einer halben Stunde schaffte sie es auf die Bühne. Zum Glück, denn für mich gab es damals zwei Optionen: Entweder sie kommt bald, oder ich empöre mich so lange, bis sie auftaucht. Das hätte ungemütlich werden können. Für alle Beteiligten.

Abo

Möchten Sie weiterlesen?

Liebe Leserin, lieber Leser
Nichts ist gratis im Leben, auch nicht Qualitätsjournalismus aus der Region. Wir liefern Ihnen Tag für Tag relevante Informationen aus Ihrer Region, wir wollen Ihnen die vielen Facetten des Alltagslebens zeigen und wir versuchen, Zusammenhänge und gesellschaftliche Probleme zu beleuchten. Sie können unsere Arbeit unterstützen mit einem Kauf unserer Abos. Vielen Dank!
Ihr Michael Kaspar, Chefredaktor
Sie sind bereits Abonnent? Dann melden Sie sich hier an.

Digital-Abo

Mit dem Digital-Abo profitieren Sie von vielen Vorteilen und können die Inhalte auf zueriost.ch uneingeschränkt nutzen.

Aboshop zum Angebot
Sind Sie bereits angemeldet und sehen trotzdem nicht den gesamten Artikel? Dann lösen Sie hier ein aktuelles Abo.

Anzeige

Anzeige