×

Wenn sich der Segelflugpilot mit dem König der Lüfte zum Duett trifft

Matteo Merk ist jung und schon ein erfolgreicher Segelflugpilot. Der Dübendorfer ist am liebsten in den Alpen unterwegs, wo er auch mal die Flugbahn eines Adlers kreuzt.

David
Marti
Dübendorfer Jungflieger
Ein junger Mann hält die Klappe eines Segelflugzeugs auf.
Matteo Merk aus Dübendorf hat als Jungflieger schon mehrere Nationale Auszeichnungen gewonnen, zuletzt an der Junioren SM.
Fotos: David Marti

Ohne viel Muskelkraft verschiebt Matteo Merk mit einer Kollegin ein Flugzeug. Den beiden macht nur die enorme Spannweite der Flügel zu schaffen. «Da geht es nicht», sagt der drahtige grossgewachsene Dübendorfer, nachdem er und seine Kollegin den Flügel gegen die Hangarwand manövrieren. Also drehen sie das Flugzeug, das auf einem gelben Transportroller aufliegt, von der Wand weg auf den Vorplatz des Hangars.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.

Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 13.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen