nach oben

Anzeige

abo

René Ruis und Heidi Feldmann teilen nicht nur den gleichen Beruf, sondern auch das gleiche Hobby. , Aufs Minimum reduzieren: Das Packen für drei Monate stellt sie vor Herausforderungen. Foto: Christian Merz

Diese Bäretswiler reiten von Spanien bis in die Schweiz

Die Bäretswiler René Ruis und Heidi Feldmann reiten ab März von Spanien zurück in die Schweiz. Vorhersehen können sie nicht alles – doch genau das reizt sie.

René Ruis und Heidi Feldmann teilen nicht nur den gleichen Beruf, sondern auch das gleiche Hobby. , Aufs Minimum reduzieren: Das Packen für drei Monate stellt sie vor Herausforderungen. Foto: Christian Merz

Veröffentlicht am: 03.02.2022 – 08.07 Uhr

Über Stock und Stein, Kluften und Höhen reiten – und das nicht etwa in gewohnten Gegenden, sondern quer über den Kontinent. Oft ist beim sogenannten Wanderreiten nicht klar, wo man als nächstes schläft, ob die geplante Strecke mit dem Pferd zugänglich ist oder wie man zu genug Nahrung für sich selbst und die Tiere kommt.

Was für viele unvorstellbar klingt, setzt das Bäretswiler Paar Heidi Feldmann und René Ruis immer wieder in die Realität um. Die beiden lieben die Wildnis.

«Traum vor der Tür»

Abo

Möchten Sie weiterlesen?

Liebe Leserin, lieber Leser
Nichts ist gratis im Leben, auch nicht Qualitätsjournalismus aus der Region. Wir liefern Ihnen Tag für Tag relevante Informationen aus Ihrer Region, wir wollen Ihnen die vielen Facetten des Alltagslebens zeigen und wir versuchen, Zusammenhänge und gesellschaftliche Probleme zu beleuchten. Sie können unsere Arbeit unterstützen mit einem Kauf unserer Abos. Vielen Dank!
Ihr Michael Kaspar, Chefredaktor
Sie sind bereits Abonnent? Dann melden Sie sich hier an.

Digital-Abo

Mit dem Digital-Abo profitieren Sie von vielen Vorteilen und können die Inhalte auf zueriost.ch uneingeschränkt nutzen.

Aboshop zum Angebot
Sind Sie bereits angemeldet und sehen trotzdem nicht den gesamten Artikel? Dann lösen Sie hier ein aktuelles Abo.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unseren alten Redaktionssystemen auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: servicedesk@zol.ch

Anzeige

Anzeige