×
Rezept der Woche

Top 3 Eistee-Ideen für heisse Tage

Diese Woche klettern die Temperaturen wieder rasant in die Höhe. Das heisst: Viel trinken und einen kühlen Kopf bewahren. Mit unseren zuckerarmen Eistee-Varianten ist jetzt auch für Abwechslung in Ihrem Trink-Plan gesorgt.

Redaktion
Züriost
Montag, 08. August 2022, 12:30 Uhr Rezept der Woche

Der Klassiker

Eine Frau serviert Tee.
Foto: Pixabay

Für das Grundrezept vier Schwarzteebeutel mit einem Liter kochendem Wasser übergiessen. Etwa 3 Minuten ziehen lassen. Den Tee in eine hitzebeständige Kanne abgiessen. Statt Zucker können sie nun Zuckeralternativen verwenden, um den Tee ein wenig zu süssen. Zum Beispiel eignen sich Agavendicksaft oder Honig dazu gut. Die Kanne dann mindestens zwei Stunden im Kühlschrank abkühlen lassen. Dann eine Zitrone auspressen, den Saft zum Tee giessen. Eine weitere Zitrone in Scheiben schneiden und diese ebenfalls zusammen mit einigen Eiswürfeln in die Kanne geben. In Gläser abfüllen und servieren.

Der Fruchtige

Gläser mit Beeren-Tee.
Foto: Unsplash

Für den Beeren-Eistee vier Beutel eines beliebigen Waldbeeren-Tees mit einem Liter kochendem Wasser übergiessen. Etwa fünf Minuten zugedeckt ziehen lassen. Anschliessend die Beutel entfernen und den Tee mindestens zwei Stunden in den Kühlschrank stellen. Inzwischen etwa 500 Gramm gemischte Waldbeeren waschen und verlesen. Die Beeren mit einem Esslöffel Honig mischen und pürieren. Die Beeren danach durch ein Sieb streichen und in den Tee geben. Den Tee zusammen mit einigen Eiswürfeln in Gläser aufteilen, in jedes Glas zwei bis drei Scheiben Zitrone und einen Zweig Zitronenmelisse geben.

Der Exotische

Mango-Tee in Gläsern.
Foto: Unsplash

Für die Mango-Variante vier Schwarztee-Beutel mit einem Liter kochendem Wasser übergiessen, drei Minuten ziehen lassen. Die Beutel entfernen. Vier Zweige Pfefferminze beigeben. Den Tee im Kühlschrank auskühlen lassen. Eine Limette auspressen, den Saft zum Tee geben. Eine weitere Limette in Scheiben schneiden. Die Pfefferminze aus dem Tee nehmen. Eine Mango in Würfel schneiden, pürieren und durch ein Sieb streichen. Das Mango-Püree zum Schwarztee geben. Bei Bedarf Honig dazu geben. Mit Eiswürfeln und Limettenscheiben servieren. 

Kommentar schreiben