×

Diese Wilemerin wagt mit Hundedecken den Sprung in die Selbständigkeit

Claudia Wullschläger aus Wila näht für ihr Leben gern. Doch nicht primär für Menschen, sondern für deren vierbeinige Lieblinge. Nun will sie ihr Hobby zum Beruf machen.

Bettina
Schnider
Ein spezielles Nähatelier
Claudia Wullschläger steht in ihrem Büro. Auf dem Gestell hinter ihr erkennt man viele Hundedecken. Sie hält eine Decke in der Hand.
Claudia Wullschleger stellt Unikate aus Stoff her – vor allem für Vierbeiner.
Fotos: Bettina Schnider

Wer das Wohnzimmer von Claudia Wullschläger in Wila betritt, findet sich in einem Nähatelier wieder. Auf dem Esstisch liegt ein grosses Stück Stoff bereit – und auf diesem Schnittmuster.

Am Boden lagern in Kisten viele weitere Stoffe. Die Nähmaschine, das Hauptarbeitsins­trument von Wullschläger, steht auf einem Beistelltischchen.

«Das Nähen wurde immer mehr zur Nebenbeschäftigung.»
Claudia Wullschläger, Näherin aus Wila