×

Zwei Schülerinnen als Kunstmagnete

Eine Geschichte über junge Liebe und Porträts im Stil von Frida Kahlo: Mit der Vorstellung der Werke von zwei Absolventinnen der Steiner-Schule hat der Verein Buch und Kunst viele Junge in seinen Buchladen gelockt.

Christian
Brändli
Vernissage im Wetziker Buchladen Buk
Leonie Nägeli steht neben einem der von ihr gemalten Porträts.
Leonie Nägeli steht neben einem der von ihr gemalten Porträts.
Foto: Christian Brändli

Der Laden des Vereins Buch und Kultur (Buk) an der Usterstrasse ist klein. Entsprechend voll ist es, wenn gleichzeitig gegen 40 Besucherinnen und Besucher kommen. Zum Monatsauftakt war das der Fall, bot doch der Verein ein Kulturevent.

Auf ihrer Suche nach jungen Künstlerinnen und Künstlern fündig geworden ist Maia Kunz in der nahe gelegenen Steiner-Schule. Kunz gehört zu den Initiantinnen des Vereins. Sie war begeistert von den an der Schule gezeigten Abschlussarbeiten.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.

Noch kein Abonnent?

Entscheiden Sie sich jetzt für eines unserer Abo-Angebote oder lösen Sie einen Tagespass à 2 Franken.

Digital Abo CHF 13.00/Mt.

Täglichen Zugang zu allen News auf «züriost» und allen Wochenzeitungen als E-Paper

Jetzt abonnieren

Tagespass CHF 2.00

Zugang zu allen News auf «züriost»

Jetzt kaufen