×
Das schönste Leserbild der Woche

Aufgeplustert gegen die Kälte

Jacqueline Villiger aus Saland gewinnt mit ihrem Bild eines Buchfinkenweibchens zwischen Schneeflocken den Leserbildwettbewerb dieser Woche.

Sebastian
Schuler
Dienstag, 19. Januar 2021, 13:00 Uhr Das schönste Leserbild der Woche

Bei den Buchfinken, den am häufigsten vorkommenden Brutvögeln in der Schweiz, überwintern meist nur die Männchen hierzulande. Die etwas kleineren Weibchen sind den winterlichen Bedingungen weniger gut gewachsen und ziehen deshalb während dieser Monate in den Süden oder Westen. Doch einige bleiben auch hier und ein solch abgehärtetes Exemplar ist Jacqueline Villiger vor die Kamera geflattert. Mit aufgeplustertem Fell und Schnee am Schnabel sitzt die Buchfinkendame auf einem abgesägten Ast und scheint die Kälte ziemlich stoisch hinzunehmen. Für diese schöne Aufnahme erhielt die Saländerin im Leserbildwettbewerb dieser Woche die meisten Stimmen und darf sich so auch über das Preisgeld von 100 Franken freuen.

Hier gehts zur Galerie mit allen eingeschickten Leserbildern dieser Woche >

Etwas grössere Tiere als Fotosujet wählte Gabi Schaufelberger aus Hittnau. Sie knipste mit ihrer Kamera ihre Kühe, die sich sichtlich über den Spaziergang im Schnee freuen. Mit wild umher schwingendem Schwanz und fast schon im Galopp springen die Tiere über die schneebedeckte Wiese. Mit diesem dynamischen Foto schaffte es Schaufelberger auf den zweiten Platz. Vervollständigt wird das Podest des dieswöchigen Leserbildwettbewerbs von Beat Kohler. Der Grütner hielt mit seinem Bild die frühmorgendliche Stimmung eines schönen Wintertags fest. Mit den blattlosen Ästen des Baumes, die sich vor der aufgehenden Sonne wie Äderchen in alle Richtungen verzweigen, ist Kohler eine äusserst detailreiche Fotografie gelungen.

 

Mitmachen in der nächsten Runde

Sie möchten sich in der nächsten Runde gerne am Leserbild-Wettbewerb mit einem eigenen Bild beteiligen? Senden Sie uns Ihr Favoritenfoto per E-Mail an redaktion@zol.ch, Vermerk «Leserbild der Woche». Geben Sie an, wo die Aufnahme gemacht worden ist und was sie zeigt. Die Aufnahme sollte im Querformat sein und eine Breite von mindestens 1500 Pixel aufweisen. Vermerken Sie Ihren Namen, Ihren Wohnort und Ihre Telefonnummer. Wie gewohnt werden fortlaufend alle Bilder hochgeladen und in einer Bildstrecke unter der Rubrik «Wettbewerbe» präsentiert. Jeweils freitags um 12 Uhr trifft die Redaktion aus den eingegangenen Aufnahmen eine Auswahl von fünf Bildern, die für den Publikumswettbewerb nominiert werden. Von Freitagabend bis am Dienstag, 12 Uhr, haben die Züriost-Leser dann die Möglichkeit, aus diesen fünf Fotos jenes zu wählen, das ihnen am besten gefällt und küren damit das «Leserbild der Woche».

Kommentar schreiben

Kommentar senden