×
Das schönste Leserbild der Woche

Morgenspaziergang im Nebel

Die Wetzikerin Anna Lea Hürzeler knipste am frühen Sonntag zwei Rehe bei ihrem Morgenspaziergang und gewinnt mit der stimmungsvollen Fotografie den Leserbildwettbewerb dieser Woche.

Sebastian
Schuler
Dienstag, 29. Dezember 2020, 15:15 Uhr Das schönste Leserbild der Woche

Am frühen Sonntagmorgen war das Ried am Pfäffikersee noch in Nebel gehüllt, als Anna Lea Hürzeler inmitten der mystischen Landschaft zwei Rehe entdeckte und mit ihrer Kamera festhielt. Durch den Nebel und die Blendeneinstellung erscheint die Landschaft mehrheitlich unscharf, die beiden Rehe sind aber klar zu sehen. Während das eine Tier am Boden Futter sucht, blickt das zweite Reh direkt in die Kamera und scheint so zum Betrachter des Bildes zurückzustarren. Die Wetzikerin erhielt mit dieser gelungenen Fotografie die meisten Stimmen im dieswöchigen Leserbildwettbewerb und darf sich als Siegerin auch über das Preisgeld von 100 Franken freuen.

Hier gehts zur Galerie mit allen eingeschickten Leserbildern dieser Woche >

Auf den zweiten Platz des Leserbildwettbewerbs dieser Woche schaffte es Peter Künzle aus Gibswil. Er fotografierte vom Wohnzimmerfenster aus einen Fuchs beim Mausen und hielt jenen Moment fest, als sich der Fuchs auf die Hinterbeine stellte, um dann mit Schwung die Schneedecke zu durchbrechen und die sich darunter befindende Maus zu erwischen. Ob der Jäger erfolgreich war, haben wir leider nicht erfahren. Aber die dynamische Fotografie Künzles entschädigt dies allemal. Auch auf den dritten Platz wählten die Leserinnen und Leser ein Tierbild. Als Gemma Pepper aus Laupen auf dem Hiltisberg in Wald ein Geisslein mit ihrer Kamera festhielt, streckte diese der Fotografin doch promt die Zunge entgegen. Bei dieser verschmitzten Geiss gerät die Aussicht mit dem imposanten Nebelmeer wahrhaftig in den Hintergrund.

Mitmachen in der nächsten Runde

Sie möchten sich in der nächsten Runde gerne am Leserbild-Wettbewerb mit einem eigenen Bild beteiligen? Senden Sie uns Ihr Favoritenfoto per E-Mail an redaktion@zol.ch, Vermerk «Leserbild der Woche». Geben Sie an, wo die Aufnahme gemacht worden ist und was sie zeigt. Die Aufnahme sollte im Querformat sein und eine Breite von mindestens 1500 Pixel aufweisen. Vermerken Sie Ihren Namen, Ihren Wohnort und Ihre Telefonnummer. Wie gewohnt werden fortlaufend alle Bilder hochgeladen und in einer Bildstrecke unter der Rubrik «Wettbewerbe» präsentiert. Jeweils freitags um 12 Uhr trifft die Redaktion aus den eingegangenen Aufnahmen eine Auswahl von fünf Bildern, die für den Publikumswettbewerb nominiert werden. Von Freitagabend bis am Dienstag, 12 Uhr, haben die Züriost-Leser dann die Möglichkeit, aus diesen fünf Fotos jenes zu wählen, das ihnen am besten gefällt und küren damit das «Leserbild der Woche».

Kommentar schreiben

Kommentar senden