×
Das schönste Leserbild der Woche

Glühender Sonnenaufgang

Das Gewinnerbild des dieswöchigen Wettbewerbs für das schönste Leserbild zeigt diesen traumhaften Sonnenaufgang in Illnau. Fotografiert wurde er vom Illnauer Michael Käppeli.

Dienstag, 24. November 2020, 17:37 Uhr Das schönste Leserbild der Woche

Obwohl es schon Ende November ist, blühen im Vordergrund des Gewinnerfotos noch Blumen. Im Hintergrund geht gerade die Sonne auf und taucht den Morgenhimmel in traumhafte Orangetöne. Michael Käppeli hat den Sonnenaufgang bei einem Feld in Oberillnau festgehalten. Er gewinnt mit seiner Fotografie den Leserbildwettbewerb der Woche und das Preisgeld von 100 Franken.

Hier gehts zur Galerie mit allen eingeschickten Leserbildern dieser Woche >

Auf den zweiten Platz des Wettbewerbs wird diese Woche ein Schwan – oder zumindest ein halber Schwan – gewählt. Ruth Ferstl aus Nänikon fotografierte den Schwan auf Tauchstation am Greifensee. Jörg Peter aus Hinwil ergattert mit seiner Fotografie eines wunderschönen Sonnenuntergangs auf dem Bachtel den dritten Platz des Wettbewerbs für das schönste Leserbild.

Mitmachen in der nächsten Runde

Sie möchten sich in der nächsten Runde gerne am Leserbild-Wettbewerb mit einem eigenen Bild beteiligen? Senden Sie uns Ihr Favoritenfoto per E-Mail an redaktion@zol.ch, Vermerk «Leserbild der Woche». Geben Sie an, wo die Aufnahme gemacht worden ist und was sie zeigt. Die Aufnahme sollte im Querformat sein und eine Breite von mindestens 1500 Pixel aufweisen. Vermerken Sie Ihren Namen, Ihren Wohnort und Ihre Telefonnummer. Wie gewohnt werden fortlaufend alle Bilder hochgeladen und in einer Bildstrecke unter der Rubrik «Wettbewerbe» präsentiert. Jeweils freitags um 12 Uhr trifft die Redaktion aus den eingegangenen Aufnahmen eine Auswahl von fünf Bildern, die für den Publikumswettbewerb nominiert werden. Von Freitagabend bis am Dienstag, 12 Uhr, haben die Züriost-Leser dann die Möglichkeit, aus diesen fünf Fotos jenes zu wählen, das ihnen am besten gefällt und küren damit das «Leserbild der Woche».

Kommentar schreiben

Kommentar senden