×
Das schönste Leserbild der Woche

Bewegter Nachthimmel

Mit den vermeintlichen Bewegungen der Sterne kreierte der Wetziker Matthias Gasser eine kunstvolle Fotografie und sichert sich damit den Sieg im Leserbildwettbewerb dieser Woche.

Sebastian
Schuler
Dienstag, 16. Juni 2020, 16:15 Uhr Das schönste Leserbild der Woche

Es sind faszinierende und etwas fremd anmutende Lichtkreise, die sich grossflächig am Wetziker Nachthimmel ausbreiten. Was wie fehlgeleitete Flugzeuge oder eine spektakuläre Lichtshow wirkt, sind in Wirklichkeit die vermeintlichen Bewegungen der Sterne, die Matthias Gasser mit seiner Kamera eingefangen hat. Vermeintlich darum, weil diese Lichtkreise nicht durch Sternbewegungen sondern durch die Drehung der Erde um sich selbst entstehen. Um diesen Effekt zu erzeugen, liess der Wetziker die Blende seines Fotoapparats über zweieinhalb Stunden geöffnet und schuf so ein Kunstwerk, das auch die Leserinnen und Leser von Züriost in den Bann zog. Er gewinnt damit den Leserbildwettbewerb dieser Woche und somit auch das Preisgeld von 100 Franken.

Hier gehts zur Galerie mit allen eingeschickten Leserbildern dieser Woche >>

Nicht weniger kunstvoll präsentiert der von Jacqueline Villiger abgelichtete Buntspecht-Ästling sein schwarz-weisses Federgewand und seinen roten Scheitel. Der Jungvogel scheint geradezu vor der Linse von Villiger zu posieren. Mit dieser Teamleistung schafft es die Saländerin auf den zweiten Platz. Das Podest des dieswöchigen Leserbildwettbewerbs komplettiert Max Studer mit seinem Bild des stillen Krebsiweihers bei untergehender Sonne. Der Ustermer hielt die zauberhafte Stimmung mit seiner Kamera fest und schafft so eine Menge Vorfreude für die noch kommenden lauen Sommerabende.

Senden Sie uns Ihr Favoritenfoto per E-Mail an redaktion@zol.ch, Vermerk «Leserbild der Woche». Geben Sie an, wo die Aufnahme gemacht worden ist und was sie zeigt. Vermerken Sie Ihren Namen, Ihren Wohnort und Ihre Telefonnummer. Die Aufnahme sollte im Querformat aufgenommen worden sein und eine Breite von mindestens 1500 Pixel aufweisen.
 

Woche für Woche werden fortlaufend alle Bilder hochgeladen und in einer Bildstrecke unter der Rubrik «Wettbewerbe» präsentiert. Jeweils freitags um 12 Uhr trifft die Redaktion aus den eingegangenen Aufnahmen eine Auswahl von fünf Bildern, die für den Publikumswettbewerb nominiert werden. Von Freitagabend bis am Dienstag, 12 Uhr, haben die Züriost-Leser dann die Möglichkeit, aus diesen fünf Fotos jenes zu wählen, das ihnen am besten gefällt und küren damit das «Leserbild der Woche». Dieses wird jeweils auf Züriost und in der Grossauflage von «Zürcher Oberländer» und «Anzeiger von Uster» am Mittwoch publiziert. Der Fotograf wird mit 100 Franken belohnt.

Mitmachen in der nächsten Runde

Sie möchten sich in der nächsten Runde gerne am Wettbewerb mit einem eigenen Bild beteiligen? Senden Sie uns Ihr Favoritenfoto per E-Mail an redaktion@zol.ch, Vermerk «Leserbild der Woche». Geben Sie an, wo die Aufnahme gemacht worden ist und was sie zeigt. Die Aufnahme sollte im Querformat sein und eine Breite von mindestens 1500 Pixel aufweisen. Vermerken Sie Ihren Namen, Ihren Wohnort und Ihre Telefonnummer. Woche für Woche werden fortlaufend alle Bilder hochgeladen und in einer Bildstrecke unter der Rubrik «Wettbewerbe» präsentiert. Jeweils freitags um 12 Uhr trifft die Redaktion aus den eingegangenen Aufnahmen eine Auswahl von fünf Bildern, die für den Publikumswettbewerb nominiert werden. Von Freitagabend bis am Dienstag, 12 Uhr, haben die Züriost-Leser dann die Möglichkeit, aus diesen fünf Fotos jenes zu wählen, das ihnen am besten gefällt und küren damit das «Leserbild der Woche».

Kommentar schreiben

Kommentar senden