×

Aus der Winterruhe erwacht

Das schönste Frühlingsbild

Aus der Winterruhe erwacht

Dieser Leserbildwettbewerb lief unter dem Motto Frühling und es erreichten uns auch jede Menge stimmungsvolle Bilder passend zu dieser Jahresezeit. Das Rennen um das Leserbild der Woche machte schliesslich Nicolas Hatt aus Wetzikon mit seiner Fotografie einer fleissigen Biene.

Sebastian
Schuler
Dienstag, 21. April 2020, 17:10 Uhr Das schönste Frühlingsbild

Erwacht aus der Winterruhe fliegen die Bienen zu Beginn des Frühlings erstmals aus und gehen auf Entdeckungsreise ausserhalb ihrer Bienenbehausung. Auf der Suche nach Nahrung peilte ein Insekt den Garten von Nicolas Hatt an und wurde dort bei den Blüten eines Birnbaums fündig. Hatt nutzte den Augenblick und fotografierte die fleissige Biene beim Sammeln von Pollen und Nektar. Diese schöne Nahaufnahme gefiel auch den Leserinnen und Lesern von Züriost, die das Bild auf den ersten Platz des Leserbildwettbewerbs dieser Woche wählten. Somit darf sich der Wetziker auch über das Preisgeld von 100 Franken freuen.

Hier gehts zur Galerie mit allen eingeschickten Leserbildern dieser Woche >>

Auf den zweiten Platz schaffte es Anouschka Warth aus Wetzikon mit ihrer Aufnahme der prächtig blühenden Aschenblumen. Diese strahlen in den verschiedensten Blautönen und sind Vorboten des farbenfrohen Frühlings, der uns noch bevorsteht. Die Kälber in Oetwil scheinen mit dem bisherigen Frühling durchaus zufrieden. Sie erfreuen sich am ersten Weideaustrieb und dem saftigen Gras. Neugierig wird alles begutachtet. Dazu gehört auch die Mönchaltorferin Janine Alder, die in diesem Moment den Auslöser drückte und sich so den dritten Rang im dieswöchigen Leserbildwettbewerb sicherte.

Am Mittwoch wird die nächste Bildergalerie aufgeschaltet. Sie möchten sich in der nächsten Runde gerne am Wettbewerb mit einem eigenen Bild beteiligen? Senden Sie uns Ihr Favoritenfoto per E-Mail an redaktion@zol.ch, Vermerk «Leserbild der Woche». Geben Sie an, wo die Aufnahme gemacht worden ist und was sie zeigt. Vermerken Sie Ihren Namen, Ihren Wohnort und Ihre Telefonnummer. Die Aufnahme sollte im Querformat aufgenommen worden sein und eine Breite von mindestens 1500 Pixel aufweisen.
 

Woche für Woche werden fortlaufend alle Bilder hochgeladen und in einer Bildstrecke unter der Rubrik «Wettbewerbe» präsentiert. Jeweils freitags um 12 Uhr trifft die Redaktion aus den eingegangenen Aufnahmen eine Auswahl von fünf Bildern, die für den Publikumswettbewerb nominiert werden. Von Freitagabend bis am Dienstag, 12 Uhr, haben die Züriost-Leser dann die Möglichkeit, aus diesen fünf Fotos jenes zu wählen, das ihnen am besten gefällt und küren damit das «Leserbild der Woche». Dieses wird jeweils auf Züriost und in der Grossauflage von «Zürcher Oberländer» und «Anzeiger von Uster» am Mittwoch publiziert. Der Fotograf wird mit 100 Franken belohnt.

Mitmachen in der nächsten Runde

Sie möchten sich in der nächsten Runde gerne am Wettbewerb mit einem eigenen Bild beteiligen? Senden Sie uns Ihr Favoritenfoto per E-Mail an redaktion@zol.ch, Vermerk «Leserbild der Woche». Geben Sie an, wo die Aufnahme gemacht worden ist und was sie zeigt. Die Aufnahme sollte im Querformat sein und eine Breite von mindestens 1500 Pixel aufweisen. Vermerken Sie Ihren Namen, Ihren Wohnort und Ihre Telefonnummer. Woche für Woche werden fortlaufend alle Bilder hochgeladen und in einer Bildstrecke unter der Rubrik «Wettbewerbe» präsentiert. Jeweils freitags um 12 Uhr trifft die Redaktion aus den eingegangenen Aufnahmen eine Auswahl von fünf Bildern, die für den Publikumswettbewerb nominiert werden. Von Freitagabend bis am Dienstag, 12 Uhr, haben die Züriost-Leser dann die Möglichkeit, aus diesen fünf Fotos jenes zu wählen, das ihnen am besten gefällt und küren damit das «Leserbild der Woche».

Kommentar schreiben

Kommentar senden