×

Mit dem Schmetterling kommt die Veränderung

Das schönste Leserbild der Woche

Mit dem Schmetterling kommt die Veränderung

Ganz sanft lässt es sich auf dem Kirschblütenzweig nieder. Das von Vanessa Basler abgelichtete Tagpfauenauge geniesst die Veränderungen der Natur, die der Frühling mit sich bringt. Die Ustermerin gewinnt mit ihrer Aufnahme den dieswöchigen Leserbildwettbewerb.

Tanja
Frei
Dienstag, 14. April 2020, 14:00 Uhr Das schönste Leserbild der Woche

Der Frühling steht für den Neuanfang der Natur. Der Schmetterling für Veränderungen. Jährlich, sobald es wärmer wird, wird die Natur zum Leben erweckt und alles beginnt zu blühen. Es ist eine perfekt passende Kombination, die die Ustermerin Vanessa Basler vor die Linse bekam. Sie fing den Moment, als sich ein Tagpfauenauge auf einem Kirschblütenzweig nieder liess, wunderschön ein. Mit grossem Vorsprung schafft sie es mit ihrem Foto auf den ersten Platz des Podests und sichert sich damit das Preisgeld von 100 Franken.  

Hier gehts zur Galerie mit allen eingeschickten Leserbildern dieser Woche >>

Bei Bea Winterberg aus Bauma gab es zu Ostern bunte Seifenblasen, statt farbige Ostereier. Die Zweitplatzierte lichtete die riesigen Seifenblasen ab, die durch die Luft schwebten. Zeitgleich verabschiedete sich die Sonne nach einem wunderbaren Frühlingstag und hinterliess am Himmel die feurigsten Farben. Weniger feurig war die Stimmung im Riet am Pfäffikersee, als sich die Rehe früh morgens in Ruhe ihre Bäuche vollschlugen. Als sie den Wetziker Walter Rieder bemerkten, wurden die einen zwar aufmerksam, die anderen schlemmten jedoch genüsslich weiter. Platz drei für diese grandiose Aufnahme. 

In der nächsten Runde suchen wir das schönste Frühlingsbild

Am Mittwoch wird die nächste Bildergalerie aufgeschaltet. Sie möchten sich in der nächsten Runde gerne am Wettbewerb mit einem eigenen Bild beteiligen? Senden Sie uns Ihr Favoritenfoto per E-Mail an redaktion@zol.ch, Vermerk «Leserbild der Woche». Gesucht sind in dieser Woche ausnahmsweise explizit Frühlingsbilder. Geben Sie an, wo die Aufnahme gemacht worden ist und was sie zeigt. Vermerken Sie Ihren Namen, Ihren Wohnort und Ihre Telefonnummer. Die Aufnahme sollte im Querformat aufgenommen worden sein und eine Breite von mindestens 1500 Pixel aufweisen.
 

Wie gewohnt werden fortlaufend alle Bilder hochgeladen und in einer Bildstrecke unter der Rubrik «Wettbewerbe» präsentiert. Jeweils freitags um 12 Uhr trifft die Redaktion aus den eingegangenen Aufnahmen eine Auswahl von fünf Bildern, die für den Publikumswettbewerb nominiert werden. Von Freitagabend bis am Dienstag, 12 Uhr, haben die Züriost-Leser dann die Möglichkeit, aus diesen fünf Fotos jenes zu wählen, das ihnen am besten gefällt und küren damit das «Leserbild der Woche» - diesmal zum Thema Frühling. Dieses wird jeweils auf Züriost und in der Grossauflage von «Zürcher Oberländer» und «Anzeiger von Uster» am Mittwoch publiziert. Der Fotograf wird mit 100 Franken belohnt.

Kommentar schreiben

Kommentar senden