×

Solidaritätsplattform für Dübendorf

Sponsored Content

Solidaritätsplattform für Dübendorf

«Dübi solidarisch» – unter diesem Motto ist eine gemeinsame Onlineplattform des Gewerbe-/Handels- und Industrievereins Dübendorf (GHI) und der Stadt Dübendorf entstanden. Sie soll das lokale Gewerbe während der Corona-Krise unterstützen.

Promotion
Samstag, 11. April 2020, 11:50 Uhr Sponsored Content

Dieser Beitrag wurde durch die Stadt Dübendorf erstellt.

Brief des Dübendorfer Stadtpräsidenten André Ingold (SVP):

Grüezi liebe Dübendorferinnen und Dübendorfer

Und plötzlich ist alle anders… 

Diese Gedanken sind uns in den letzten Wochen immer wieder durch den Kopf gegangen. Unser Alltag, unsere Freiheiten und insbesondere die Kontaktpflege zur Familie, mit Freunden und Vereinskollegen sind erstarrt. Kein Kinobesuch, kein Konzert, keine Ausstellung, kein Kaffeekränzchen, keine Trainings und Sportveranstaltungen, kein gemütliches Nachtessen mit Freunden, kein Besuch beim Coiffeur oder im Blumengeschäft – der Takt unserer Tagesstrukturen ist von einem Tag auf den anderen verändert

Die überraschende Wende versetzte uns im ersten Moment in eine Schockstarre. Doch in diesem Moment erwachte eine immer grösser werdende Solidarität in Dübendorf.

Es bildeten sich rasch und unkompliziert Gruppen aus Freiwilligen, die ein Auffangnetz an Dienstleistungen für Hilfesuchende auswarfen, Nachbarn die sich gegenseitig an die Hand gehen, Vereine die Ihre Mitglieder mit Angeboten unterstützen, Fachstellen die ihre Beratung weiterhin angepasst aufrechterhalten. Das Gewerbe war gezwungen neue unternehmerisch-kreative Ideen zu entwickeln oder andere wiederum auf ihre weiterhin unveränderten Dienstleistungen hinzuweisen.

In dieser Zeit von physical Distancing sind alle Generationen gezwungen neue Wege zu finden, um persönliche Kontakte und die so wichtige Verbundenheit zu pflegen. Die Solidarität und die Unterstützung in Dübendorf ist mittlerweile riesig und in dieser außergewöhnlichen Lage Gold wert. Der Gemeinschaftsgedanke ist in unserer Stadt spürbar und das versprüht Freude, Energie und Zuversicht. Dafür danken wir herzlich

Es ist uns ein Anliegen, dass wir Ihnen dieses breite Angebot von Organisationen und Vereinen zugänglich machen. Wir haben viele Gespräche mit den unterschiedlichen Kontaktpersonen geführt. Alle Helfer sind top motiviert und haben uns ermuntert eine Zusammenstellung zu verbreiten

Zudem soll auch das lokale Gewerbe mit einer Online-Plattform unterstützt werden, um ihre Angebote und Dienstleistungen für alle zugänglich zu machen. Daraus ist die gemeinsame Initiative #duebisolidarisch der Stadt Dübendorf und des Gewerbe-/Handels- und Industrievereins Dübendorf (GHI) entstanden. Unter www.duebi-solidarisch.ch kann das Dübendorfer Gewerbe oder die lokalen Dienstleistungsbetriebe Angebote platzieren, welche weiterhin normal erhältlich sind oder ihre neu entstandenen, innovativen Alternativen anbieten. Für die DübendorferInnen ist es eine tolle Plattform, entsprechende Angebote zu finden und das lokale Gewerbe in dieser herausfordernden Zeit zu unterstützen.

Wir sprechen Ihnen Mut zu, nutzen Sie die Hilfestellungen sowie Synergien und unterstützen Sie das lokale Gewerbe – gemeinsam statt einsam gehen wir vorwärts

Ihr Stadtpräsident

André Ingold

Statement von Werner Benz, Präsident des Gewerbe-/Handels- und Industrievereins Dübendorf (GHI):

Es gibt Momente, in denen das Wort «miteinander» eine neue Bedeutung bekommt. In diesen Tagen und Wochen ist im Alltag nichts mehr so, wie es immer war. Gemeinsame Unterstützung zählt nun ganz besonders.

Vor diesem Hintergrund haben wir uns gemeinsam mit der Stadt Dübendorf entschlossen, dem lokalen Gewerbe und den EinwohnerInnen eine temporäre Informationsplattform anzubieten. Unter www.duebi-solidarisch.ch finden sich Angebote und Dienstleistungen von Dübendorfer Firmen, welche weiterhin normal erhältlich sind oder entstandene, innovative Alternativen.


Der GHI Dübendorf begrüsst diese Zusammenarbeit mit den Stadtbehörden und der Stadtverwaltung sehr. Gemeinsam hoffen wir, dass diese Informationshilfe rege genutzt wird. Wenn daraus  nachhaltige Kontakte und Aufträge entstehen werden, freut uns das  ganz besonders. Auch später darf in unserer Stadt die Solidarität und Gemeinsamkeit im Vordergrund stehen.

GHI Dübendorf

Werner Benz, Präsident