×

Es zwitscherte die Kohlmeise

Das schönste Leserbild der Woche

Es zwitscherte die Kohlmeise

Ottmar Stotz' Aufnahme einer kleinen Kohlmeise überzeugte die Leserinnen und Leser. Der Greifenseemer setzt sich damit im dieswöchigen Leserbildwettbewerb gegen seine Mitstreiterinnen und Mitstreiter durch.

Tanja
Frei
Mittwoch, 01. April 2020, 10:55 Uhr Das schönste Leserbild der Woche

Leise und fein zwitscherte das Vögelein. Als Ottmar Stotz die kleine Kohlmeise vor einigen Tagen ins Vogelhäuschen einziehen sah, zückte er kurzerhand die Kamera und fing diesen schönen Moment ein. Ursprünglich leben diese Vögel in Misch- und Laubwäldern mit alten Bäumen. Sie fühlen sich jedoch auch in anderen Höhlen wohl, solange sie sich gemütlich einnisten können. Mit grossem Vorsprung holt sich der Greifenseemer mit seiner Fotografie den Sieg sowie das Preisgeld von 100 Franken.

Hier gehts zur Galerie mit allen eingeschickten Leserbildern dieser Woche >>

Stolz sitzt der Fischreiher auf einem morschen Ast und beobachtet sein Umfeld im schönsten Sonnenlicht. Der Pfäffiker Pascal Schmucki hielt diesen Moment zu Frühlingsbeginn am Pfäffikersee fest. Damit gehört ihm diese Woche die Silbermedaille. Den Frühlingsbeginn spürte auch die Goldammer, die in einer Lindauer Wiese nach Nahrung suchte. Mit ihrem gelben Gefieder gehöre sie zu den schönsten einheimischen Vögeln, findet der drittplatzierte Fritz Sigg aus Lindau. 

Am Mittwoch wird die nächste Bildergalerie aufgeschaltet. Sie möchten sich in der nächsten Runde gerne am Wettbewerb mit einem eigenen Bild beteiligen? Senden Sie uns Ihr Favoritenfoto per E-Mail an redaktion@zol.ch, Vermerk «Leserbild der Woche». Geben Sie an, wo die Aufnahme gemacht worden ist und was sie zeigt. Vermerken Sie Ihren Namen, Ihren Wohnort und Ihre Telefonnummer. Die Aufnahme sollte im Querformat aufgenommen worden sein und eine Breite von mindestens 1500 Pixel aufweisen.
 

Woche für Woche werden fortlaufend alle Bilder hochgeladen und in einer Bildstrecke unter der Rubrik «Wettbewerbe» präsentiert. Jeweils freitags um 12 Uhr trifft die Redaktion aus den eingegangenen Aufnahmen eine Auswahl von fünf Bildern, die für den Publikumswettbewerb nominiert werden. Von Freitagabend bis am Dienstag, 12 Uhr, haben die Züriost-Leser dann die Möglichkeit, aus diesen fünf Fotos jenes zu wählen, das ihnen am besten gefällt und küren damit das «Leserbild der Woche». Dieses wird jeweils auf Züriost und in der Grossauflage von «Zürcher Oberländer» und «Anzeiger von Uster» am Mittwoch publiziert. Der Fotograf wird mit 100 Franken belohnt.

Mitmachen in der nächsten Runde

Sie möchten sich in der nächsten Runde gerne am Wettbewerb mit einem eigenen Bild beteiligen? Senden Sie uns Ihr Favoritenfoto per E-Mail an redaktion@zol.ch, Vermerk «Leserbild der Woche». Geben Sie an, wo die Aufnahme gemacht worden ist und was sie zeigt. Die Aufnahme sollte im Querformat sein und eine Breite von mindestens 1500 Pixel aufweisen. Vermerken Sie Ihren Namen, Ihren Wohnort und Ihre Telefonnummer. Woche für Woche werden fortlaufend alle Bilder hochgeladen und in einer Bildstrecke unter der Rubrik «Wettbewerbe» präsentiert. Jeweils freitags um 12 Uhr trifft die Redaktion aus den eingegangenen Aufnahmen eine Auswahl von fünf Bildern, die für den Publikumswettbewerb nominiert werden. Von Freitagabend bis am Dienstag, 12 Uhr, haben die Züriost-Leser dann die Möglichkeit, aus diesen fünf Fotos jenes zu wählen, das ihnen am besten gefällt und küren damit das «Leserbild der Woche».

Kommentar schreiben

Kommentar senden