×

Das schönste Leserbild der Woche

Das schönste Leserbild der Woche

Die Aufnahme des kleinen, aufgeweckten Waschbären war diese Woche am beliebtesten. Marina Tschopp aus Naters darf sich über Platz 1 freuen.

Isabelle
Block
Dienstag, 02. April 2019, 16:17 Uhr

Guten Morgen, guten Morgen, guten Morgen Sonnenschein... Das Bild des kleinen Waschbären hat diese Woche Platz 1 ergattert und Marina Tschopp aus Naters somit das Preisgeld von 100 Franken gesichert. Der kleine aufgeweckte Kerl scheint die Sonne wohl zu geniessen.   

Hier gehts zur Galerie mit allen eingeschickten Leserbildern dieser Woche >>

Auf Platz 2 hat es diese Woche wieder mal eine Aufnahme der allbeliebten Vögel geschafft. Inge Looser aus Bubikon hat genau im richtigen Moment abgedrückt. Anouschka Warth aus Wetzikon kann sich über Platz 3 freuen. Vielleicht hat ihr der Marienkäfer, der in ihrer Aufnahme zu sehen ist auch, wie man so schön sagt, etwas Glück gebracht.  
 

 Preis für das schönste Bild
 

Am Mittwoch wird die nächste Bildergalerie aufgeschaltet. Sie möchten sich in der nächsten Runde gerne am Wettbewerb mit einem eigenen Bild beteiligen? Senden Sie uns Ihr Favoritenfoto per E-Mail an redaktion@zol.ch, Vermerk «Leserbild der Woche». Geben Sie an, wo die Aufnahme gemacht worden ist und was sie zeigt. Vermerken Sie Ihren Namen, Ihren Wohnort und Ihre Telefonnummer. Die Aufnahme sollte im Querformat aufgenommen worden sein und eine Breite von mindestens 1500 Pixel aufweisen.
 
Woche für Woche werden fortlaufend alle Bilder hochgeladen und in einer Bildstrecke unter der Rubrik «Wettbewerbe» präsentiert. Jeweils freitags um 12 Uhr trifft die Redaktion aus den eingegangenen Aufnahmen eine Auswahl von fünf Bildern, die für den Publikumswettbewerb nominiert werden. Von Freitagabend bis am Dienstag, 12 Uhr, haben die Züriost-Leser dann die Möglichkeit, aus diesen fünf Fotos jenes zu wählen, das ihnen am besten gefällt und küren damit das «Leserbild der Woche». Dieses wird jeweils auf Züriost und in der Grossauflage von «Zürcher Oberländer» und «Anzeiger von Uster» am Mittwoch publiziert. Der Fotograf wird mit 100 Franken belohnt.

Kommentar schreiben

Kommentar senden