×

Wünschen Sie sich was – eine Schnuppe für den Sieg

Gossauer gewinnt Leserfoto-Wettbewerb

Wünschen Sie sich was – eine Schnuppe für den Sieg

Gallus Hächler aus Gossau genoss die Perseidennacht 2018 am Pfäffikersee. Glücklicherweise mit Kamera. Er erwischte eine wunderbare Sternschnuppe und begeisterte mit dem Bild die anderen Leser.

Eva
Kamber
Dienstag, 21. August 2018, 18:31 Uhr Gossauer gewinnt Leserfoto-Wettbewerb

Besonders viele Sternschnuppen gab es in diesem Jahr zwar nicht, aber der Auftritt der Perseiden – ein jährlich in der ersten Augusthälfte wiederkehrender Meteorstrom – fand 2018 unter günstigen Rahmenbedingungen statt. Kurz vorher, am 11. August, war nämlich Neumond, somit fiel der Erdtrabant als Störfaktor vollkommen weg – der Himmel war speziell dunkel.

Die meisten Schnuppen konnten in der Nacht vom 12. auf den 13. August beobachtet werden – und in dieser Nacht war auch Leser Gallus Hächler unterwegs. Am Pfäffikersee wartete er auf die perfekte Schnuppe, um sie abzulichten. Mit dem Bild begeisterte er die Züriost-Leser und gewinnt mit 115 Stimmen den Leserfoto-Wettbewerb der Woche sowie 100 Franken Preisgeld. 

Hier gehts zur Galerie mit allen eingeschickten Leserbildern dieser Woche >>

Beate Kurth aus Wetzikon schafft es mit 76 Stimmen auf den zweiten Platz. Bettina Kurth erhielt 40 Stimmen und schaffte mit ihrem Regebogen-Foto auch noch den Schritt aufs Podest. 

Preis für das schönste Bild
 

Am Mittwoch wird die nächste Bildergalerie aufgeschaltet. Sie möchten sich in der nächsten Runde gerne am Wettbewerb mit einem eigenen Bild beteiligen? Senden Sie uns Ihr Favoritenfoto per E-Mail an redaktion@zol.ch, Vermerk «Leserbild der Woche». Geben Sie an, wo die Aufnahme gemacht worden ist und was sie zeigt. Vermerken Sie Ihren Namen, Ihren Wohnort und Ihre Telefonnummer. Die Aufnahme sollte im Querformat erscheinen und eine Grösse von mindestens einem MB haben.
 
Woche für Woche werden fortlaufend alle Bilder hochgeladen und in einer Bildstrecke unter der Rubrik «Life Leseraktionen» präsentiert. Jeweils freitags um 12 Uhr trifft die Redaktion aus den eingegangenen Aufnahmen eine Auswahl von fünf Bildern, die für den Publikumswettbewerb nominiert werden. Von Freitagabend bis am Dienstag, 12 Uhr, haben die Züriost-Leser dann die Möglichkeit, aus diesen fünf Fotos jenes zu wählen, das ihnen am besten gefällt und küren damit das «Leserbild der Woche». Dieses wird jeweils auf Züriost und in der Grossauflage von «Zürcher Oberländer» und «Anzeiger von Uster» am Mittwoch publiziert. Der Fotograf wird mit 100 Franken belohnt.

Kommentar schreiben

Kommentar senden