×
Medien als Thema in der Kantonsschule

«Woher kommen die Informationen?»

Die zwei 3. Klassen von Jessica Schuhmacher an der Kantonsschule Uster beschäftigten sich vor den Sommerferien mit den Medien. Und sie nutzten die Gelegenheit, einen Journalisten herauszufordern.

Redaktion
Züriost
Montag, 18. Juli 2022, 08:15 Uhr Medien als Thema in der Kantonsschule

Im Medienunterricht sprachen die Klassen über den Beruf der Journalisten, thematisierten «Fake News» und nahmen verschiedene Zeitungen unter die Lupe. Wobei die wenigsten der Schülerinnen und Schüler Printmedien konsumieren. Einige schauen dann und wann zuhause in die abonnierten Zeitungen der Eltern, einige konsumieren lieber Gratiszeitungen.

Die meisten informieren sich online und dort eher über die Sozialen Medien als über die Onlineausgaben der hiesigen Zeitungen. Drum nutzte der Chefredaktor der Zürcher Oberland Medien, Michael Kaspar, während zweier Stunden die Gelegenheit, mit den Jugendlichen über die Rolle der Regionalmedien zu sprechen. 

Und die Schülerinnen und Schüler wollten Antworten: Woher kommen die Informationen? Wie wird deren Wahrheitsgehalt überprüft? Welches sind die Vor- und Nachteile des Berufs? Es war ein spannender Austausch mit neuen Erkenntnissen hüben wie drüben. (zo)

Kommentar schreiben