×

Neues Trauerportal der Zürcher Oberland Medien AG

zo-trauer.ch

Neues Trauerportal der Zürcher Oberland Medien AG

Jeder Mensch, von dem wir Abschied nehmen müssen, hinterlässt eine Lücke. Eine Lebensgeschichte ist zu Ende. Wir trauern. Was bleibt, sind Erinnerungen. Aber auch Erinnerungen verblassen mit dem Lauf der Zeit. Hilfe, den Trauerprozess zu bewältigen und sich im Dschungel der Vorschriften zurechtzufinden, bietet das neue Trauerportal zo-trauer.ch.

Redaktion
Züriost
Dienstag, 28. August 2018, 08:13 Uhr zo-trauer.ch

ZO-Trauer

Das neue Trauerportal zo-trauer.ch der Zürcher Oberland Medien AG will helfen, dass Erinnerungen an eine uns liebe verstorbene Person nicht so schnell verblassen. Namen und Zeichen sind wichtige Elemente im Trauer- und Erinnerungsprozess. Auf zo-trauer.ch werden alle Todesanzeigen aufgeschaltet, welche in den Printmedien der Zürcher Oberland AG erscheinen. Zusätzlich können Sie, falls gewünscht, auch Fotos der verstorbenen Person aufschalten. Freunde, Verwandte und Bekannte können zudem auf dem Trauerportal «Kerzen» anzünden. Auch Beileidsbekundungen, Fotos oder gar Videos, die mit der oder dem Verstorbenen in Verbindung gebracht werden, können aufgeschaltet werden. Erinnerungen an die verstorbene Person werden so aus vielen verschiedenen Perspektiven geteilt.

Für die Region, aus der Region

«Mit dem neuen Trauerportal schaffen wir eine Plattform für die Region, aus der Region, auf der nicht nur der Trauer Ausdruck gegeben werden kann, sondern auf der wir online Dienstleistungen und hilfreiche Informationen rund um Tod und Trauer anbieten», sagt Stefanie Glatt* von der Zürcher Oberland Medien AG in Wetzikon. «Bei einem Todesfall kommt auf einmal sehr viel auf die Angehörigen zu. Beispielsweise müssen die Angehörigen sich mehr und mehr um die Digitale Hinterlassenschaft kümmern wie Facebook-, Twitter- und E-Mail-Konten, um nur einige zu nennen. Die Angehörigen diesbezüglich zu unterstützen ist ein Ziel von zo-trauer.ch.» Ein Ratgeber auf zo-trauer.ch hilft, nicht nur den eigenen Todesfall vorzubereiten, sondern hilft auch, sich im Dschungel der vielen Vorschriften und Regeln zurechtzufinden.

*Stefanie Glatt ist Head of Digital bei der Zürcher Oberland Medien AG und massgeblich an der Projektierung und Entwicklung von zo-trauer.ch beteiligt.

www.zo-trauer.ch

Kommentar schreiben

Kommentar senden