nach oben

Anzeige

Leserbeiträge
abo
Symbolbild einer Bibliothek

Ein Leser regt sich über die Behandlung in der Bibliothek Wetzikon auf. (Symbolbild) Foto: Pixabay

Leserbrief

«Luxus-Bibliothek Wetzikon vergrault treue Stammkundschaft»

Ein Leser regt sich über die Behandlung in der Bibliothek Wetzikon auf. (Symbolbild) Foto: Pixabay

Veröffentlicht am: 15.05.2023 – 09.24 Uhr

Ich bin eine richtige Leseratte, in einem Monat gehen bei mir locker drei Bücher durch, deshalb bin ich registriert und Stammgast bei der Bibliothek Wetzikon. Ich bin schon sehr lange dabei, schon als die Bibliothek noch an der Bahnhofstrasse war und zu vernünftigen Kosten betrieben wurde.

Heute lässt sich die Stadt Wetzikon ihre Bibliothek mit ihren grosszügigen Räumen im Coop, mit Miete und Mitarbeiterinnen im Jahr 350’000 Franken kosten. Die meisten Mitbürgerinnen und Mitbürger werden das gar nicht wissen.

Da müsste die Bibliothek Wetzikon zumindest mit ihren treuen Stammkunden zuvorkommend umgehen – sollte man meinen. Tut sie aber nicht. Vor ein paar Tagen wollte ich drei Bücher, die ich aus den Regalen herausgefischt hatte, registrieren.

Abo

Möchten Sie weiterlesen?

Liebe Leserin, lieber Leser
Nichts ist gratis im Leben, auch nicht Qualitätsjournalismus aus der Region. Wir liefern Ihnen Tag für Tag relevante Informationen aus Ihrer Region, wir wollen Ihnen die vielen Facetten des Alltagslebens zeigen und wir versuchen, Zusammenhänge und gesellschaftliche Probleme zu beleuchten. Sie können unsere Arbeit unterstützen mit einem Kauf unserer Abos. Vielen Dank!
Ihr Michael Kaspar, Chefredaktor
Sie sind bereits Abonnent? Dann melden Sie sich hier an.

Digital-Abo

Mit dem Digital-Abo profitieren Sie von vielen Vorteilen und können die Inhalte auf zueriost.ch uneingeschränkt nutzen.

Aboshop zum Angebot
Sind Sie bereits angemeldet und sehen trotzdem nicht den gesamten Artikel? Dann lösen Sie hier ein aktuelles Abo.

Anzeige

Anzeige