nach oben

Anzeige

Kultur
abo
Bunt und kreativ zeigte sich die Kinderfasnacht in Bauma.

Um die Fasnachtstradition weiterführen zu können, braucht es Menschen, die sich engagieren, wie hier bei der Fasnacht in Bauma. (Archiv) Foto: Urs Weisskopf

Nachwuchs eifrig gesucht

Der Fasnacht fehlen immer mehr engagierte Mitglieder

Oberländer Fasnachtsvereinen gehen die aktiven Mitglieder aus. Doch soll diese Tradition weiterhin bestehen bleiben, müssen sie jemanden organisieren.

Um die Fasnachtstradition weiterführen zu können, braucht es Menschen, die sich engagieren, wie hier bei der Fasnacht in Bauma. (Archiv) Foto: Urs Weisskopf

Veröffentlicht am: 23.01.2024 – 06.50 Uhr

An der Fasnacht kann man sich so richtig austoben. Die Kreativen mit Kostümen, die Musikerinnen und Musiker mit der Gugge. Die Feierlichkeiten sind familientauglich, und auch Nachteulen können bei Maskenbällen herumtollen. Konfetti, Süssigkeiten, Bratwürste. Hier trifft man Pingu, Höhlenbewohner und Clowns.

Es ist eine Tradition, die in der Gesellschaft geschätzt wird. Möglich sind Feste und Umzüge bloss dank Freiwilligen in Organisationskomitees (OK), die bereits Monate vorher Zeit und Kraft in die Planung investierten.

Schaut man sich aber um, so wird man immer öfters mit Aufrufen konfrontiert: Mitglieder gesucht. Anscheinend werden die Organisationskomitees immer kleiner und die Mitglieder passiver.

Abo

Möchten Sie weiterlesen?

Liebe Leserin, lieber Leser
Nichts ist gratis im Leben, auch nicht Qualitätsjournalismus aus der Region. Wir liefern Ihnen Tag für Tag relevante Informationen aus Ihrer Region, wir wollen Ihnen die vielen Facetten des Alltagslebens zeigen und wir versuchen, Zusammenhänge und gesellschaftliche Probleme zu beleuchten. Sie können unsere Arbeit unterstützen mit einem Kauf unserer Abos. Vielen Dank!
Ihr Michael Kaspar, Chefredaktor
Sie sind bereits Abonnent? Dann melden Sie sich hier an.

Digital-Abo

Mit dem Digital-Abo profitieren Sie von vielen Vorteilen und können die Inhalte auf zueriost.ch uneingeschränkt nutzen.

Aboshop zum Angebot
Sind Sie bereits angemeldet und sehen trotzdem nicht den gesamten Artikel? Dann lösen Sie hier ein aktuelles Abo.

Anzeige

Anzeige