nach oben

Anzeige

Kultur
abo
Comedian Felix Lobrecht.

Comedian Felix Lobrecht tourt mit seinem Programm «All You Can Eat» durch die Schweiz. Foto: Marvin Ruppert

Felix Lobrecht in Dübendorf

«Ihr könnt nicht mal Deutsch im Alltag»

Der erfolgreichste deutschsprachige Comedian ist auf Tour in der Schweiz – und macht vor keinem Tabu halt. Auch nicht vor dem Tod seiner Mutter.

Comedian Felix Lobrecht tourt mit seinem Programm «All You Can Eat» durch die Schweiz. Foto: Marvin Ruppert

Veröffentlicht am: 25.04.2023 – 15.25 Uhr

Wie ein zum Leben erwecktes Instagram-Profil, so fühlt sich der rappelvolle Saal in Dübendorf an diesem Abend an. Frisch gelockte Haare und scharf rasierte Bartkonturen, dazu weisse Sneakers und unifarbene Sweatshirts. Es riecht nach Popcorn und Parfüm. Die Klamotten der Menschen hier wurden im Onlineshop wohl nicht mit «grau» und «beige» angepriesen, sondern eher mit «anthrazit» und «cremefarben». Wer Muster trägt, fällt auf. Wer über 30 ist, auch. Hier sind also alle, die nicht mehr ins Uto-Kino gehen.

Hier, das ist die Eventlocation The Hall in Stettbach. An diesem Montagabend spielt der deutsche Comedian Felix Lobrecht für das Zürcher Publikum sein Programm «All You Can Eat». Die Show ist eine von zehn in der Schweiz, die Tour war nach weniger als einer Stunde ausverkauft.

Das verwundert nicht, denn Lobrecht ist ein Phänomen. 

Abo

Möchten Sie weiterlesen?

Liebe Leserin, lieber Leser
Nichts ist gratis im Leben, auch nicht Qualitätsjournalismus aus der Region. Wir liefern Ihnen Tag für Tag relevante Informationen aus Ihrer Region, wir wollen Ihnen die vielen Facetten des Alltagslebens zeigen und wir versuchen, Zusammenhänge und gesellschaftliche Probleme zu beleuchten. Sie können unsere Arbeit unterstützen mit einem Kauf unserer Abos. Vielen Dank!
Ihr Michael Kaspar, Chefredaktor
Sie sind bereits Abonnent? Dann melden Sie sich hier an.

Digital-Abo

Mit dem Digital-Abo profitieren Sie von vielen Vorteilen und können die Inhalte auf zueriost.ch uneingeschränkt nutzen.

Aboshop zum Angebot
Sind Sie bereits angemeldet und sehen trotzdem nicht den gesamten Artikel? Dann lösen Sie hier ein aktuelles Abo.

Anzeige

Anzeige