nach oben

Anzeige

Kultur
abo
Ein Schild auf dem steht «Sorry we’re closed».

Die Bikers Base ist seit einigen Wochen wegen Konkurs geschlossen. (Archiv) Foto: Mirjam Müller

Pfäffiker Bikers Base: Wie der Traum zum Alptraum wurde

Wegen Konkurs musste der Motorradtreff in Pfäffikon schliessen. Tausende von Franken gingen verloren, Freundschaften zerbrachen deswegen. Der Hintergrund.

Die Bikers Base ist seit einigen Wochen wegen Konkurs geschlossen. (Archiv) Foto: Mirjam Müller

Veröffentlicht am: 13.01.2023 – 10.19 Uhr

«Wir haben Blut, Schweiss und Tränen geschwitzt.» Es waren feierliche Worte, mit denen Marco Caviezel den Motorradtreffpunkt Bikers Base in Pfäffikon im September 2020 eröffnete. Er wollte Corona trotzen, die Base zum Szene-Treff machen.

Die Bikers Base soll einerseits von einem Gastrobetrieb leben, andererseits aber auch von kleineren Unternehmen, die sich in der Halle einmieten – so zum Beispiel ein Barber-Shop, ein Tattoo-Studio oder eine Zigarren-Lounge.

Zwei Jahre später ist der Betrieb am Ende. Die McEvents AG, Betreiberin der Bikers Base, ist Konkurs. Im Juli wurde das Verfahren aufgrund diverser Betreibungen eröffnet. Im Dezember war klar, dass nicht genügend Geld vorhanden ist, um die Gläubiger auszubezahlen – das Verfahren wurde eingestellt.

Abo

Möchten Sie weiterlesen?

Liebe Leserin, lieber Leser
Nichts ist gratis im Leben, auch nicht Qualitätsjournalismus aus der Region. Wir liefern Ihnen Tag für Tag relevante Informationen aus Ihrer Region, wir wollen Ihnen die vielen Facetten des Alltagslebens zeigen und wir versuchen, Zusammenhänge und gesellschaftliche Probleme zu beleuchten. Sie können unsere Arbeit unterstützen mit einem Kauf unserer Abos. Vielen Dank!
Ihr Michael Kaspar, Chefredaktor
Sie sind bereits Abonnent? Dann melden Sie sich hier an.

Digital-Abo

Mit dem Digital-Abo profitieren Sie von vielen Vorteilen und können die Inhalte auf zueriost.ch uneingeschränkt nutzen.

Aboshop zum Angebot
Sind Sie bereits angemeldet und sehen trotzdem nicht den gesamten Artikel? Dann lösen Sie hier ein aktuelles Abo.

Anzeige

Anzeige