nach oben

Anzeige

Justiz
abo
Mann beim Tanken eines Autos

Tanken ohne zu bezahlen kann finanziell eine recht düstere Angelegenheit werden, wie ein Oberländer Fall zeigt. Symbolfoto: Pixabay

Oberländer verurteilt

Eine Tankfüllung: 700 Franken

Diesen Tankstopp wird ein Oberländer nie mehr vergessen: Er wollte sich kostenlos Benzin beschaffen – nun hat er eine Rechnung über mehrere hundert Franken zu bezahlen.

Tanken ohne zu bezahlen kann finanziell eine recht düstere Angelegenheit werden, wie ein Oberländer Fall zeigt. Symbolfoto: Pixabay

Veröffentlicht am: 13.03.2024 – 06.51 Uhr

Viele Autofahrer dürften das Szenario schon selbst in Gedanken durchgespielt haben: Man tankt an einer grösseren Tankstelle Benzin, ohne den dazugehörenden Automaten mit Geld, einer Kunden- oder Kreditkarte «gefüttert» zu haben. Anschliessend geht man dann einfach nicht in den Tankstellen-Shop, um den Treibstoff zu zahlen, sondern fährt möglichst unauffällig weg

Bewusst gehandelt

Bei einem Zürcher Oberländer blieb das keine reizvolle Vorstellung, sondern er setzte das Gedankenspiel in Tat um, wie in einem kürzlich erlassenen Strafbefehl geschildert wird. Der Mann hatte bei einer Tankstelle in Dürnten an einem Spätsommermorgen 2023 seinen Wagen getankt und sich dann aus dem Staub gemacht.

Abo

Möchten Sie weiterlesen?

Liebe Leserin, lieber Leser
Nichts ist gratis im Leben, auch nicht Qualitätsjournalismus aus der Region. Wir liefern Ihnen Tag für Tag relevante Informationen aus Ihrer Region, wir wollen Ihnen die vielen Facetten des Alltagslebens zeigen und wir versuchen, Zusammenhänge und gesellschaftliche Probleme zu beleuchten. Sie können unsere Arbeit unterstützen mit einem Kauf unserer Abos. Vielen Dank!
Ihr Michael Kaspar, Chefredaktor
Sie sind bereits Abonnent? Dann melden Sie sich hier an.

Digital-Abo

Mit dem Digital-Abo profitieren Sie von vielen Vorteilen und können die Inhalte auf zueriost.ch uneingeschränkt nutzen.

Aboshop zum Angebot
Sind Sie bereits angemeldet und sehen trotzdem nicht den gesamten Artikel? Dann lösen Sie hier ein aktuelles Abo.

Anzeige

Anzeige