nach oben

Anzeige

Justiz
abo
Bezirksgericht und Bezirksgebäude Uster

Die Richter des Bezirksgerichts Uster konnten keine übermässige Gewalt feststellen. (Archiv) Foto: Mike Gadient

Urteil des Bezirksgerichts Uster

Keine Polizeigewalt – Gericht spricht vier Polizisten frei

Eine Frau wehrte sich heftig gegen eine fürsorgerische Unterbringung. Daraufhin wurde sie von der Polizei verhaftet. Jetzt wurden die Beamten vor Bezirksgericht Uster vom Vorwurf der Körperverletzung freigesprochen.

Die Richter des Bezirksgerichts Uster konnten keine übermässige Gewalt feststellen. (Archiv) Foto: Mike Gadient

Veröffentlicht am: 07.03.2024 – 06.29 Uhr

Der Vorfall liegt fast drei Jahre zurück. Am 4. Juli 2021 rückte eine Polizeipatrouille zur Wohnung einer 54-jährigen Frau im Glattal aus. Weil Gefahr bestand, sie könnte sich etwas antun, sollte sie fürsorgerisch untergebracht werden. Damit war diese jedoch alles andere als einverstanden.

Polizei musste Verstärkung holen

Sie verbarrikadierte sich in ihrer Wohnung und verhinderte eine Weile erfolgreich, dass sich die Polizisten Zutritt verschaffen konnten. Als sie es schliesslich doch geschafft hatten, wurden der Frau die Hände auf dem Rücken mit Handschellen fixiert, und sie wurde auf den Boden gesetzt.

Abo

Möchten Sie weiterlesen?

Liebe Leserin, lieber Leser
Nichts ist gratis im Leben, auch nicht Qualitätsjournalismus aus der Region. Wir liefern Ihnen Tag für Tag relevante Informationen aus Ihrer Region, wir wollen Ihnen die vielen Facetten des Alltagslebens zeigen und wir versuchen, Zusammenhänge und gesellschaftliche Probleme zu beleuchten. Sie können unsere Arbeit unterstützen mit einem Kauf unserer Abos. Vielen Dank!
Ihr Michael Kaspar, Chefredaktor
Sie sind bereits Abonnent? Dann melden Sie sich hier an.

Digital-Abo

Mit dem Digital-Abo profitieren Sie von vielen Vorteilen und können die Inhalte auf zueriost.ch uneingeschränkt nutzen.

Aboshop zum Angebot
Sind Sie bereits angemeldet und sehen trotzdem nicht den gesamten Artikel? Dann lösen Sie hier ein aktuelles Abo.

Anzeige

Anzeige