nach oben

Anzeige

Justiz
abo
Schulhaus Neuwies in Wald.

Der Verein Wald digital kämpft gegen 5G-Antennen in Wald – vor allem gegen jene beim Schulhaus Neuwies. Foto: PD

Nach jahrelangem Rechtsstreit

Bundesgericht entscheidet: Swisscom darf 5G-Antenne in Wald bauen

Beim Schulhaus Neuwies in Wald kann die Swisscom eine Mobilfunkantenne ausbauen. Die Gegner erleiden vor Bundesgericht eine letzte Niederlage.

Der Verein Wald digital kämpft gegen 5G-Antennen in Wald – vor allem gegen jene beim Schulhaus Neuwies. Foto: PD

Veröffentlicht am: 28.12.2023 – 11.48 Uhr

Fast vier Jahre nach der Bewilligung ist jetzt klar: Die Swisscom darf beim Schulhaus Neuwies in Wald eine 5G-Mobilfunkantenne bauen. Das geht aus einem kürzlich publizierten Urteil des Bundesgerichts hervor.

Im Februar 2020 hatte die Gemeinde das Baugesuch gutgeheissen. Der Verein Wald digital sammelte daraufhin Geld und organisierte den Baurekurs. Der Verein wollte sich damit für Schülerinnen und Schüler einsetzen, die durch den Bau täglich Strahlung ausgesetzt wären.

Ein Jahr später folgte die erste Niederlage: Das Baurekursgericht wies den Rekurs ab. Doch der Verein gab nicht klein bei, zog das Urteil ans Verwaltungsgericht weiter, nachdem zuvor mittels Crowdfunding ein weiteres Mal Geld gesammelt worden war. Doch auch dieses schmetterte als zweite Instanz den Rekurs gegen die 5G-Antenne ab. Woraufhin sich Wald digital im Januar 2022 dafür entschied, bis vors Bundesgericht zu gehen.

Abo

Möchten Sie weiterlesen?

Liebe Leserin, lieber Leser
Nichts ist gratis im Leben, auch nicht Qualitätsjournalismus aus der Region. Wir liefern Ihnen Tag für Tag relevante Informationen aus Ihrer Region, wir wollen Ihnen die vielen Facetten des Alltagslebens zeigen und wir versuchen, Zusammenhänge und gesellschaftliche Probleme zu beleuchten. Sie können unsere Arbeit unterstützen mit einem Kauf unserer Abos. Vielen Dank!
Ihr Michael Kaspar, Chefredaktor
Sie sind bereits Abonnent? Dann melden Sie sich hier an.

Digital-Abo

Mit dem Digital-Abo profitieren Sie von vielen Vorteilen und können die Inhalte auf zueriost.ch uneingeschränkt nutzen.

Aboshop zum Angebot
Sind Sie bereits angemeldet und sehen trotzdem nicht den gesamten Artikel? Dann lösen Sie hier ein aktuelles Abo.

Anzeige

Anzeige