nach oben

Anzeige

Justiz
abo
Ein Hund sitzt angeleint am Waldrand.

Das Verwaltungsgericht hat der ganzjährigen Leinenpflicht im Rütiwald eine Absage erteilt. (Symbolbild) Foto: Pixabay

Hundehalter atmen auf

Gericht nimmt Rütner Gemeinderat an die kurze Leine

Permanente Leinenpflicht im Rütiwald? Nein, finden eine Handvoll Rekurrenten. Nach dem Bezirksrat hat ihnen nun auch das Verwaltungsgericht recht gegeben.

Das Verwaltungsgericht hat der ganzjährigen Leinenpflicht im Rütiwald eine Absage erteilt. (Symbolbild) Foto: Pixabay

Veröffentlicht am: 26.04.2023 – 15.46 Uhr

Es beginnt mit einer simplen Frage und endet mit einer simplen Antwort: Müssen Hunde im Rütiwald permanent an die Leine genommen werden? Nein, befindet nun das Verwaltungsgericht des Kantons Zürich – und weist eine Beschwerde des Gemeinderats Rüti gegen das ursprüngliche Urteil des Bezirksrats Hinwil ab.

Natürlich ist die Geschichte, die dazwischenliegt, etwas komplizierter. Wie so oft, wenn ein Verwaltungsgericht sie beenden muss. Und sie hat auch einen sehr emotionalen Kern. Wie so oft, wenn es um den besten Freund des Menschen geht.

Vorgeprescht – und wieder zurückgekrebst

Abo

Möchten Sie weiterlesen?

Liebe Leserin, lieber Leser
Nichts ist gratis im Leben, auch nicht Qualitätsjournalismus aus der Region. Wir liefern Ihnen Tag für Tag relevante Informationen aus Ihrer Region, wir wollen Ihnen die vielen Facetten des Alltagslebens zeigen und wir versuchen, Zusammenhänge und gesellschaftliche Probleme zu beleuchten. Sie können unsere Arbeit unterstützen mit einem Kauf unserer Abos. Vielen Dank!
Ihr Michael Kaspar, Chefredaktor
Sie sind bereits Abonnent? Dann melden Sie sich hier an.

Digital-Abo

Mit dem Digital-Abo profitieren Sie von vielen Vorteilen und können die Inhalte auf zueriost.ch uneingeschränkt nutzen.

Aboshop zum Angebot
Sind Sie bereits angemeldet und sehen trotzdem nicht den gesamten Artikel? Dann lösen Sie hier ein aktuelles Abo.

Anzeige

Anzeige