nach oben

Anzeige

Justiz
abo
Bezirksgerichtspräsident Thomas Rehm empfängt den Journalisten im Gerichtssaal 3.

Seit 2004 der höchste Richter im Bezirk Pfäffikon: Thomas Rehm. Foto: Seraina Boner

Thomas Rehm aus Wolfhausen

Der Richter, der Herr und Frau Oberländer versteht

Seit fast 20 Jahren ist Thomas Rehm Bezirksgerichtspräsident in Pfäffikon. Eine Begegnung mit einem Mann, bei dem Amt und Person längst verschmolzen sind.

Seit 2004 der höchste Richter im Bezirk Pfäffikon: Thomas Rehm. Foto: Seraina Boner

Veröffentlicht am: 15.03.2023 – 16.03 Uhr

Es ist keine alltägliche Situation, in der sich Thomas Rehm an diesem Morgen im Gerichtssaal Nummer 3 im ersten Stock des Bezirksgebäude Pfäffikon befindet. Als Bezirksgerichtspräsident ist üblicherweise er derjenige, der hier die Fragen stellt. Dieses Mal aber gibt er Auskunft - und zwar querfeldein zu jedem Thema, das dem gegenübersitzenden Journalisten gerade so einfällt.

Dem 62-Jährigen scheint diese Aufmerksamkeit nicht unangenehm zu sein. Darauf lässt der Umstand schliessen, dass er nichts unbeantwortet lässt, nie abschweift und sich auch nicht hinter seinem Amt versteckt.

Angesichts der grossen Verantwortung, die Thomas Rehm trägt, ist das nicht selbstverständlich. Der oberste Richter gehört er zu den wichtigsten öffentlichen Amtsträgern des Bezirks. Er hat eine Weisungsbefugnis über die Menschen, die in den Verhandlungen vor ihm sitzen. Das bringt es zwangsläufig mit sich, einen Teil von ihnen unglücklich zu machen.

Abo

Möchten Sie weiterlesen?

Liebe Leserin, lieber Leser
Nichts ist gratis im Leben, auch nicht Qualitätsjournalismus aus der Region. Wir liefern Ihnen Tag für Tag relevante Informationen aus Ihrer Region, wir wollen Ihnen die vielen Facetten des Alltagslebens zeigen und wir versuchen, Zusammenhänge und gesellschaftliche Probleme zu beleuchten. Sie können unsere Arbeit unterstützen mit einem Kauf unserer Abos. Vielen Dank!
Ihr Michael Kaspar, Chefredaktor
Sie sind bereits Abonnent? Dann melden Sie sich hier an.

Digital-Abo

Mit dem Digital-Abo profitieren Sie von vielen Vorteilen und können die Inhalte auf zueriost.ch uneingeschränkt nutzen.

Aboshop zum Angebot
Sind Sie bereits angemeldet und sehen trotzdem nicht den gesamten Artikel? Dann lösen Sie hier ein aktuelles Abo.

Anzeige

Anzeige