nach oben

Anzeige

Justiz
abo
Eine Lokomotive des DVZO.

Der DVZO will täglich fahren - sehr zum Leid einer Frau, die an den Gleisen wohnt. Archivfoto: Kai Hicks

Bäretswilerin gegen DVZO

«Ich bin zurück auf Feld eins»

Sandra Müllers* Beschwerde gegen die zusätzlichen DVZO-Fahrten wurde zurückgewiesen. «Völlig absurd», findet die Seniorin.

Der DVZO will täglich fahren - sehr zum Leid einer Frau, die an den Gleisen wohnt. Archivfoto: Kai Hicks

Veröffentlicht am: 19.02.2023 – 11.27 Uhr

Das Wichtigste in Kürze

  • Der Dampfbahnverein Zürcher Oberland darf im Herbst während sechs Wochen täglich mit der Dampflok von Hinwil nach Bauma fahren.
  • Dagegen hat Sandra Müller*, die direkt an den Gleisen wohnt, Beschwerde eingereicht. Sie zog bis vors Bundesgericht.
  • Dieses lehnte die Beschwerde ab. Nicht aus inhaltlichen Gründen, sondern weil Müller gegen die falsche Instanz vorgegangen ist.>

Abo

Möchten Sie weiterlesen?

Liebe Leserin, lieber Leser
Nichts ist gratis im Leben, auch nicht Qualitätsjournalismus aus der Region. Wir liefern Ihnen Tag für Tag relevante Informationen aus Ihrer Region, wir wollen Ihnen die vielen Facetten des Alltagslebens zeigen und wir versuchen, Zusammenhänge und gesellschaftliche Probleme zu beleuchten. Sie können unsere Arbeit unterstützen mit einem Kauf unserer Abos. Vielen Dank!
Ihr Michael Kaspar, Chefredaktor
Sie sind bereits Abonnent? Dann melden Sie sich hier an.

Digital-Abo

Mit dem Digital-Abo profitieren Sie von vielen Vorteilen und können die Inhalte auf zueriost.ch uneingeschränkt nutzen.

Aboshop zum Angebot
Sind Sie bereits angemeldet und sehen trotzdem nicht den gesamten Artikel? Dann lösen Sie hier ein aktuelles Abo.

Anzeige

Anzeige