×

Halten Sie die Zeitung auf einmal weiter weg als früher?

Halten Sie die Zeitung auf einmal weiter weg als früher?

Willkommen im Club – Älterwerden bringt auch Veränderungen der Augen mit sich. Aber Sie können viel für Ihr Augenlicht selbst tun! Wir vom ZSM – Augenarztpraxis in Dübendorf haben wertvolle Tipps für Sie was Sie für Ihre Augen tun können.

Freitag, 16. März 2018, 08:00 Uhr
Herr Dr. Sönke Baumüller und Frau Dr. Vera Schmit-Eilenberger (Bild zvg)
  • Besuchen Sie regelmässig Ihren Hausarzt, um Diabetes (Zuckererkrankung) oder Bluthochdruck auszuschliessen, oder falls es schon diagnostiziert ist, gut einstellen zu lassen. Diese Erkrankungen können später ernsthafte Probleme in den Augen verursachen.
  • Ab 45 Jahre sollten Sie regelmässig alle 1 oder 2 Jahre zu Vorsorgeuntersuchungen zu Ihrem Augenarzt oder Ihrer Augenärztin gehen. Damit lassen sich mögliche Augenerkrankungen frühzeitig erkennen.
  • Finden Sie heraus, ob Sie Risikopatient/in sind. Sind Sie Diabetiker/in? Leidet jemand in Ihrer Familie an Glaukom (grüner Star), Katarakt (grauer Star) oder AMD (Altersabhängige Makuladegeneration)? Wenn ja, empfehlen wir Ihnen den regelmässigen Kontrolluntersuch; generell mit 60 Jahren.
  • Suchen Sie Ihren Augenarzt oder Ihre Augenärztin sofort auf, wenn Sie plötzlich verschwommen, schlechter oder Blitze sehen. Auch bei Schmerzen, Rötung und Schwellung der Augen, sowie beim plötzlichen Auftreten von Doppelbildern sollten Sie sich umgehend in fachärztliche Behandlung begeben.

Über uns
Das ZSM – Zentrum für Spezialmedizin – ist eine Augenarztpraxis in Dübendorf. Hier kümmern sich Frau Dr. V. Schmit-Eilenberger und Herr Dr. S. Baumüller, zwei erfahrene Augenärzte, um die korrekte Diagnostik und Behandlung Ihres Augenleidens.

Neueste Techniken und ausgewiesenes medizinisches Wissen helfen, Ihre Augen gesund zu halten.

Sie finden uns an der Zürichstrasse 98 in 8600 Dübendorf
Öffnungszeiten: Mo bis Fr 8.00 –12.00 Uhr, 13.00 –17.00 Uhr, abends und samstags nach Vereinbarung.


Rufen Sie uns an!
Telefon 044 820 72 92.
www.spezialmedizin.ch

Kommentar schreiben

Kommentar senden